Oh hilfe, was ist das

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mialin 11.01.11 - 11:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin sehr beunruhigt und weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll und da dachte ich ich frage Euch mal, was ihr mir dazu sagt...

Heute Morgen wurde ich mit einem sehr starken Schmerz im Unterleib wach...konnte mich kaum bewegen, dachte mein Unterleib bricht auseinander. Mir war es ziemlich schlecht und Schwindelig....hab es gerade eben so zur Toilette geschafft.
Ich habe eine Blutung bekommen, die eigentlich zeitlich zur Pest passen würde, aber irgendwie sich nicht wie die Pest anfühlt.
Sie ist viel heller, schaut aus wie ganz ganz frisches Blut und ist auch viel weniger und nicht so schleimig wie sonst.

Inzwischen hat der Schmerz auch wieder nachgelassen....brauchte keine Tablette. Meine Brust schmerzt dazu auch sehr und schwindelig ist mir, kann aber auch nichts essen oder trinken, ohne das mir davon schlecht wird...

Glaubt ihr das ist die Pest, die einfach nur mal anders ist? oder würdet ihr auch lieber zum Arzt gehen?

gestern habe ich ja einen ss test gemacht, vor dem eigentlich NMT, ohne Morgen urin....irgendwann Mittag rum...der negativ war....

würde mich über antworten sehr freuen
Mia

Beitrag von nicikiki 11.01.11 - 11:44 Uhr

wenn es zeitlich passt, dann wird es wohl die Mens sein, aber es gubt ja auch so vieles anderes.
bleib ruhig. sollte die Blutung im Lauf des Tages verschwinden, dann teste morgen mit Morgenurin. was anderes wird dir keine Sicherheit geben.

Lg und gute besserung.

Beitrag von wartemama 11.01.11 - 11:46 Uhr

Es ist aus der Ferne natürlich immer schwer zu beurteilen, wie es Dir geht und jeder hat da ein anderes Empfinden - aber wenn ich mit so starken UL-Schmerzen wach werde, mich deswegen kaum bewegen kann, glaube, daß mein "UL auseinanderbricht", mir total übel ist, ich so starke Kreislaufprobleme habe, daß ich es gerade noch zur Toilette schaffe.... ich würde zum Arzt gehen.

LG wartemama #blume

Beitrag von jamie-lee 11.01.11 - 12:04 Uhr

Hallo

ich bins auch wieder, hab heute morgen auch wieder getestet wieder Hauchzarte Linie und dann hab ich auch meine Mens bekommen durchsichtiges Blut fast mehr klar als rot, naja bei mir gilt abwarten wie sich die Mens entwickelt ob si stärker wird, denn mir ist auch übel Brustwarzen schmerzen das kenne ich nur von meinen SS. Ich würde dir raten zu beobachten wie es dir geht wenn es dir schlechter geht vielleicht dann doch einen FA aufsuchen.

LG JL

Beitrag von mialin 11.01.11 - 12:57 Uhr

ja....habe meine Ärztin angerufen und soll um 14 uhr da sein....ausgeschimpft hat sie mich, weil ich nicht sofort heute Morgen gekommen sei, sondern mich schlafen gelegt habe...war halt total fix und fertig und zu dem auch net in der Lage gewesen, hin zu GEHEN..geschweige denn auto zu fahren...

mal schauen was sie sagt....