babyschaukel wie oft drin liegen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 11.01.11 - 12:43 Uhr

huhu

habt ihr auch so ne elektr.schaukel?

wir haben eine geschenk bekommen.

und meine kleien liebt sie.

allerdings habe ich jedesmal ein schlechtes gewissem wegen des rückens.

ist es wirklcih so schlimm und wie lange am tag dürfen sie da drin liegen?

danke

Beitrag von hardcorezicke 11.01.11 - 12:45 Uhr

ich mag die dinger garicht.genau so wenig wie wippen.. sie sollen ganz flach liegen.. da kannst du lieber eine decke nehmen und sie auf den boden legen..

Leonie liegt hauptsächlich aufm boden.. ausser sie isst etwas..
so hat sie bewegungsfreiheit und kann immer was neues ausprobieren.

klar haben die spass daran... wir erfreuen uns wenn wir sehen das die spass haben.. aber wenn sie wirbelsäulenschäden bekommen machen wir uns hinterher vorwürfe.

LG

Beitrag von isilay09 11.01.11 - 12:45 Uhr

Wir haben auch eine

Wenn ich merke das die kleine lieber Schaukel will leg ich sie rein,sie schläft dann ein und wenn sie auf wacht nach ca.30min-1 Std nehm ich sie raus

Wir haben extra ein Kissen rein das sie gerade liegt

Beitrag von erniebird 11.01.11 - 12:59 Uhr

aber sie liegt doch keine 24 Std da drin. Lt. meiner Kia ist das alles kein Problem wenn die kleinen mal für ne halbe stunde da drin sitzen. Meine kleine macht das gerne...

Beitrag von kleinemiggi 11.01.11 - 13:57 Uhr

Wir hatten auch diese elektrische Schaukel von Fisher Price und unsere Tochter hat sehr gern drin gelegen.
Ich denke auch, wenn man sie nicht den ganzen Tag drin liegen hat, ist es nicht so schlimm.

Wir sind, als sie 3 Monate alt war, 16 Stunden mit ihr im Auto unterwegs gewesen. sie war auch im Maxi Cosi drin ... Wir haben sie immer wieder rausgeholt und eine Pause gemacht und auch alles vorher mit dem KiA abgesprochen.

Man sollte es nur nicht zum Dauerzustand werden lassen.
Das Einzige, was ich nicht mehr machen würde, ist meine Tochter auch Tagsüber nur auf den Rücken zu legen. Sie hatte nämlich einen starken, flachen Hinterkopf ....

Beitrag von abbymaus 11.01.11 - 17:12 Uhr

Hallo!

Ich hab auch so ne Fisher Price elektr. Schaukel. Ich nutze sie aber nicht "zum Spaß" fürs Kind, sondern wenn er sich aufregt und nicht zu beruhigen ist bzw. mir die Arme abfallen weil ich ihn schon ne Stunde aufm Arm geschaukelt habe. Der kleine liebt diese Schaukel und beruhigt sich auch immer ganz wunderbar darin.

Ich habe mal gelesen, es sollten nicht länger als 20 Minuten täglich sein. Da ich das Teil aber nicht täglich nutze und auch nicht täglich Auto fahre (Maxicosi) mach ich mich nicht verrückt, wenn er mal ne halbe Stunde drin sitzt.

LG

abbymaus

Beitrag von stitsch1703 11.01.11 - 19:31 Uhr

Wir haben uns wegen der Rückenproblematik für eine Babyhängematte mit Federaufhängung entschieden.
Die ist sogar gut für den Rücken, weil es ihn entlastet und kommt auch noch ohne Strom aus.

Das fand ich in der Nähe des Babys nämlich auch nicht so toll...