FRAGE WEGEN PILZ INFEKT

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von canay 11.01.11 - 12:44 Uhr

Ich hatte erst eine harnwegsinfektions und als das vorbei war habe ich pilz infektion bekommen..morgen ist mein letzter tag mit der benutzung der tabletten habe immer noch jucken...müsste nicht die juckungen schon weg sein'???oder kommt der harnegsinfektion zurück...ooo man lauter fragen in meinkopf..habe endlich morgen FA termin..aber ich kanns nicht aushaltennnnn macht mir einfach nur angst .ich werde diese infektionen einfach nicht los trotz gründlicher hygiene ich passe extra auf#schmoll

Beitrag von beat81 11.01.11 - 12:47 Uhr

Huhu Canay,
das hat leider nichts mit Hygiene zu tun. Klar, tägliches Waschen ist ja ein Muss aber ich meine du bekommst es damit nicht weg. Normalerweise ist das für die Schwangerschaft nicht gefährlich und kommt bei vielen Frauen vor. Mach dir keine Sorgen und sprech deinen Arzt morgen an, ob du die Kur vielleicht verlängern solltest oder ein anderes Präparat benutzen sollst.

LG beat

Beitrag von canay 11.01.11 - 12:52 Uhr

pilz infekt ist nicht gefährlich hast recht aber eine harnwegsinfektion ist gefährlich..also ich hatte auch am 22.12 pilz und nach einer woche war es noch schlimmer und ging ins kh und stellten fest das pilz weg ist und nen harnwegsinfekt kam und danach weisst du ja wieder pilz deswegen habe ich angst das wieder das selbe kommt...

Beitrag von klara4477 11.01.11 - 15:37 Uhr

Dem muss ich aber mal total wiedersprechen!
Eine Pilzinfektion kann durchaus auch gefährlich sein/werden wenn sie nicht oder nicht vernünftig behandelt wird.

Nicht durch durch Blasenentzündungen oder ähnlichem kann es zu aufsteigenden Infektionen kommen...

Beitrag von canay 11.01.11 - 21:28 Uhr

ich meinte damit wenn es behandelt wird ..alles was nicht behandelt wird ist gefährlich das weiss ich..oooooh menno habe angst ...ich versuch nur positiv zu denken was natürlich nicht klappt

Beitrag von mama-von-marie 11.01.11 - 12:49 Uhr

Du hast ja bestimmt eine Kombipackung mit Creme UND Tabletten.
Wenn die Tabletten alle sind, die Creme einfach noch ein paar
Tage länger benutzen.

Beitrag von canay 11.01.11 - 12:53 Uhr

werde ich machen ..ma gucken was der artzt morgen sagt..nur meine grösste angst das es wieder eine harninfektion wird

Beitrag von blaumuckel 11.01.11 - 12:51 Uhr

hatte auch nen pilz in der ss
ganz wichtig nicht baden und süßes weg lassen(auch cola usw.) das mag der pilz auch
ich hatte kadefunghin genommen war zäpfchen und salbe
hatte bei mir gut geholfen
lg

Beitrag von canay 11.01.11 - 12:56 Uhr

kadefunging hat meine versicherung nichakzeptiert deswegen habe ich mykufungin6 bekommen ist wohl das selbe..cola trinke ich seit 12 jahren nicht aber den grund weiss ich auch nicht:-)..ab jetzt lasse ich süsses:-)..habe noch eben genascht:-)....

Beitrag von klara4477 11.01.11 - 15:43 Uhr

"...ich werde diese infektionen einfach nicht los trotz gründlicher hygiene ich passe extra auf..."

Ich weiss ja nicht was Du unter gründlicher Hgiene verstehst, aber Du weisst schon das auch ein zuviel an Pflege schädlich sein kann, oder?
Denn wenn man es mit der Intimpflege übertreibt zerstört man dort unten den natürlichen PH-Wert und öffnet so Pilzen und anderen ungebetenen Gästen Tür und Tor sich dort breit zu machen.

Beitrag von canay 11.01.11 - 21:30 Uhr

îch benutze extra für diesen bereich kein seife und sonst solche mittel..
wechsle täglich die slips..benutze extra keine slip einlage da es auch nicht gut ist..kein plan ob ich es richtig mache..