Zyklus nach hormoneller Verhütung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babymika99 11.01.11 - 12:56 Uhr

Hallo ihr Lieben !
Mein Mann und ich wünschen uns ein Baby.
Dieses Jahr werde ich 30 und da sollte man ja nicht mehr zu lange warten.
Aufgrund der letzten Prüfung in meinem Studium wäre es für uns am besten, wenn ich erst ab August/September schwanger würde.
Nun meine Frage:
Wie lange hat es bei euch gedauert, bis sich euer Zyklus normalisiert hatte-
wann soll ich mit der hormonellen Verhütung aufhören--
wir könnten ja auch noch ein zwei Monate mit Kondomen verhüten (und ein Weltuntergang wäre es ja nicht, wenn´s früher klappen würde ;) )
Wenn der Zyklus schon wieder eingespielt wäre, könnten wir ab August ja dann "gezielter" auf ein Baby hinarbeiten ;)
Danke für eure Antworten ;)

Beitrag von majleen 11.01.11 - 12:59 Uhr

Dafuer gibts leider keine genauen Angaben. Bei manchen klappt's gleich nach dem Absetzen und bei anderen bleibt erst mal die Mens ewig aus. Das kann man leider nicht vorher sehen. Oder eben wie bei uns, da klappt es auch nach 2 Jahren nicht, obwohl ich nie hormonell verhütet hatte.#klee

Beitrag von janine79669 11.01.11 - 13:01 Uhr

also ich würde aufhören mit hormoneller verhütung.
klar bei den einen klappts direkt bei den anderen dauert es danch ewig schwanger zu werden.
ich kann dir nur von mir sagen: hab im oktober pille abgestzt und wollte bis januar schwanger, aus beruflichen gründen hätte das perfekt gepasst. hat aber nicht geklappt, weil man ja bekanntlich doch etwas lkänger üben muss im durchschnitt...ich habe jetzt schon entschieden, dass ich eigentlich nie wieder hormonelll verhüten will solange ich kinder bekommen möchte. denn ich habe in diesem zyklus das mega chaos...
setz ab und verhüte "mechanisch"...
dann kann sich deinz zyklus bis dahin einpendeln...
gruss

Beitrag von raevunge 11.01.11 - 13:06 Uhr

Genau sagen kann man das nicht. Es kann sofort wieder alles ganz regelmäßig sein, kann aber auch ein bisschen dauern, bis sich alles wieder eingependelt hat.

Vor meiner ersten Schwangerschaft habe ich die Pille abgesetzt (nach was weiß ich wie vielen Jahren) und hatte sofort regelmäßige 28 Tage Zyklen. Jetzt üben wir für's zweite, ich habe die Pille vorher nur 3 oder 4 Monate genommen und hatte einen 31 Tage Zyklus und einen 27 Tage Zyklus, also auch noch im Rahmen.

Wenn es für euch okay wäre, bisweilen anderweitig zu verhüten, dann würd ich die Pille ruhig absetzen...

GLG #sonne

Beitrag von moonchild13 11.01.11 - 13:06 Uhr

Hallo :-)

bei mir war der Zyklus gleich ziemlich regelmäßig (ca. 27 - 30 Tage) und den Mittelschmerz um den Eisprung herum spürte ich auch gleich im ersten Zyklus sehr stark - obwohl ich über 10 Jahre die Pille genommen hatte... vielleicht hast Du da ja auch Glück :-)

Einige Frauenärzte empfehlen, nach längerer Pilleneinnahme erstmal noch zwei-drei Monate mit Kondom zu verhüten... damit sich der Zyklus schön einpendeln kann - angeblich ist so das Risiko einer Fehlgeburt minimiert.

Zusätzlich könntest Du dann gleich nach Absetzen mit der Einnahme von Folsäure beginnen und nach 2-3 Monaten sind Deine Speicher vorm Schwangerwerden schön aufgefüllt :-)...

Aber ist alles ein "kann", kein "muss"...viele Ärzte sagen auch, dass man gleich loslegen kann...

Viel #klee
Moonchild

Beitrag von kleeblatt-83 11.01.11 - 13:08 Uhr

da kommt es auf verschiedene dinge an, nachdem ich die pille abgesetzt habe war mein erster zyklus ne woche länger als normal und nun im 6ÜZ warten wir immernoch auf ne schwangerschaft,trotz fleißiges üben.
bei meiner großen tochter hats gleich im 1 ÜZ geklappt.
ich würd ja sagen, setz die pille ab, nehmt ne weile gummis und dann kann sich dein körper erstma in ruhe an nen natürlichen zyklus gewöhnen.

viel spass und erfolg beim baby machen... wenns denn soweit is