Knapp 3 Wochen alt und trinkt so wenig - hat auch noch Mundsoor...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimia24 11.01.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

also ich frag mich immer, wie so kleine Mäuse mit 3 oder 4 Wochen 150ml oder mehr schaffen...??? Meine Kleine ist nach 80ml total voll, manchmal schafft sie auch nur 60ml, klar kommt sie dann nicht nur alle 4 Std. sondern zw. 2 und 3 Std., aber Nachts hat sie schon mal ne Trinkpause von 5-6 Std. drin... Meint ihr ich muss mir Sorgen machen??? Also auf die angegebene ml Menge von der Nahrungspackung kommt sie nicht, da müsste sie mind. 600 / 650 ml am Tag trinken, sie schafft wenns hoch kommt 500ml...

Jetzt hat sie leider auch noch nen Soor im Mund und trinkt daher noch schlechter, schreit auch oft beim Trinken...#schmoll

Hoffe das wird bald besser...

Hab mir jetzt schon ne Waage aus der Apotheke ausgeliehen, damit ich sie einmal in der Woche wiegen kann!

Wie ist das denn bei euch, trinken oder tranken eure auch weniger als auf den Packungen stand?

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Maja morgen 3 Wochen alt:-D

Beitrag von die_elster 11.01.11 - 13:24 Uhr

Hallo Michele,
mein Kleiner wird morgen 3 Wochen und tringt auch so seine 80ml machmal wenn er vorher lange geschlafen hat, trinkt er auch schon mal 110ml.
Aber 150ml finde ich doch arg viel#schock
Er kommt so alle 3-4 Stunden.
Meine Hebamme sagt das ist voll ok, was der kleine Mann trinkt und er hat jetzt seid der Geburt 380g zugenommen.#huepf

Ich denke zu solltest Dir keinen Kopf machen.
Das ist schon ok was Deine Kleine da trinkt.
Du sollst sie ja auch nicht mesten.:-p

Lg Heike+Dean(20 Tage)+Lindsey(3,5)+Ziva(2)#drache

Beitrag von 19jasmin80 11.01.11 - 13:47 Uhr

Hi Michele

Die Trinkmenge Deiner Maus ist zu 100% in Ordnung, Du brauchst Dich nicht sorgen. Unsere Jungs tranken nicht mehr. Denk Dir IMMER, die Kleinen holen sich das, was sie brauchen und das auf der Packung geschriebene ist ein Anhaltspunkt aber nicht das Muss.

Da sie Soor hat, ist es verständlich dass sie weniger trinkt denn Soor schmerzt im Mund sehr. Ich würde in der Soor-Zeit eventuell noch etwas Tee zusätzlich geben, es kann nicht schaden.

Wiegen würde ich mein Kind nicht in dem Alter denn Du machst Dich damit nur verrückt.

Fütter nach Bedarf, geh zum Doc wegen dem Soor, der wird ne Salbe dagegen verschreiben die wirklich sehr sehr gut hilft und Deine Maus ist bald das Soor wieder los.

Lass Dich nicht so verunsichern von der Trinkmenge, sondern gib ihr was sie will und das wird NIE gleichbleibend viel sein. Trinkmenge und Schlafverhalten variieren im 1ten Lebensjahr am meisten.

Finn trank in dem Alter auch nur 60-80ml je Fläschchen; er war nie zu leicht oder nicht satt. Ihm hats gereicht und das ist die Hauptsache.

Sorry für die lange Antwort, wollte Dir nur sagen, dass Du so alles richtig machst.

Liebe Grüße
Jasmin

Beitrag von susanne85 11.01.11 - 16:06 Uhr

hallo mimia,

ich kenne das sehr gut

meine tochter hat teilweise mit 4 monaten immer noch nur 80 ml getrunken.

ruhig blut! und keine sorge.

heute ist sie fast 5, sehr zierlich aber suppppppper fit..

die menge ist absolut okay...

achte auf ihre windeln, ob sie nass sind regelmässig und ob dein kind fit ist.

und bitte! lass das wiegen sein.

lg