Ich weiß es gehört nicht hier hin...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mela05 11.01.11 - 13:01 Uhr

aber ihr könntet mir bestimmt weiterhelfen.

Und zwar habe ich Ende Oktober meine Periode gehabt. Habe dann auch natürlich mit der Pille angefangen - Minette.

Ende November hatte ich dann noch 4 Pillen zum Einnehmen als ich plötzlich Schmierblutungen (oder auch meine Tage) bekommen habe.

Habe dann die letzten 4 Pillen eingenommen und die Blutung ging dann noch bis 2 Tage nach der letzten Pilleneinnahme (man bedenke ich habe minimal nur geblutet)

Danach habe ich keine weitere Pille mehr eingenommen sondern wir haben mit Kondom verhütet.

Zur Ausgangssituation:
Im Oktober als ich meine Periode bekommen habe, habe ich ja wie geschrieben mit der Pille begonnen.
Am 4 Tag habe ich eine Pilleneinnahme vergeigt, das heisst, ich habe sie nicht nach 12 Stunden eingenommen sondern nach 14 Stunden. Am 5 Tag hatte ich nach dem Duschen auch keine Blutung mehr gehabt und wir hatten Geschlechtsverkehr - ohne Kondom (aber ich dachte ich wäre ja durch die Pille geschützt) Nach dem Geschlechtsverkehr hatte ich einen Tag darauf noch eine minimale Blutung.

Jetzt warte ich sehnlichst auf meine Periode. Falls es Ende November meine Periode gewesen wäre, dann wäre ich ja jetzt wohl 2 Wochen drüber. Aber es ist immer noch nichts in Sicht. Ich habe zwar vermehrt Ausfluss und ab und mal Unterleibsziehen als ob sie gerade kommen würde, aber niente- nichts.

Ich habe ehrlich Angst schwanger zu sein da die Entbindung gerade mal knapp 4 Monate zurückliegt.

Letzte Woche hat der Schwangerschaftstest negativ ergeben.
Ich hatte eigentlich immer einen 4 Wochen Zyklus, auch die erste Periode nach der Entbindung kam genau nach 4 Wochen da ich nicht stille.

Ich weiss, ihr seit keine Hellseher, ich möchte auch keine Ferndiagnose, lediglich nur eure Meinung hören ob ich dennoch schwanger sein könnte denn die Periode kommt und kommt einfach nicht obwohl ich sie mir wünsche.

Danke euch schon mal im voraus

LG
Amela

Beitrag von nalle 11.01.11 - 13:06 Uhr

Hm

ich kann Dir leider auch nichts dazu sagen.

NUR

Meine perioda kam bis jetzt auch noch nicht :-( SST war negativ und ich habe dieneue Pillenpackung begonnen,obwohl ich keine Mens bekommen habe.

Vielleicht muss sich unser Körper erst erholen ?

Vielleicht ist das normal ?


Mach mir natürlich auch einen Kopf und liebäugel wieder mit einem SST weil ich denke,vielleicht war meiner zu früh gemacht :-(


Oh man ...das ist schon arg,wenn man auf die Mens wartet (wenn man NICHT ss werden will)

lg

Beitrag von mela05 11.01.11 - 13:10 Uhr

Ich finde es total lustig, letztes Jahr als ich gehibbelt habe das die Mens ausbleiben soll, kam sie natürlich und jetzt wo sie kommen soll, macht sie keinen anmarsch.

Ach mann, ich will absolut nicht schwanger sein, aber der Test war negativ und das letzte Woche und da müsste er doch schon längst positiv sein falls ic es doch wäre.

Und zum Frauenarzt kann ich im Moment nicht, weil sie mal wieder Urlaub hat und bei der Vertretung möchte ich ungern meine Beine b*** machen.

Beitrag von hola3 11.01.11 - 13:09 Uhr

bei mir war es so, dass ich wieder schwanger war :-)

aber genauso gut kann es doch sein, dass sich alles erst mal wieder einpendeln muss. ich habe auch vor knapp 4 monaten entbunden und habe, obwohl ich voll stille, sofort wieder meine tage bekommen. aber alles noch unregelmäßig, ständig schmierblutungen und co. alles aber normal.

mach halt nochmal einen test, der müßte doch dann jetzt positiv sein.