wie merkt ihr so den es

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maja1512 11.01.11 - 13:04 Uhr

hallo frage steht ja schon oben :-p

lg maja

Beitrag von lierk 11.01.11 - 13:06 Uhr

Also zunächst einmal spürt nicht jede Frau ihren ES.... Ich zum Beispiel hab dann immer ein paar Tage nen Ziehen im Unterleib, genau der gleiche Schmerz wie der Mens-Schmerz bei mir....

Beitrag von majleen 11.01.11 - 13:08 Uhr

Vermehrt spinnbaren ZS. Und ein Gefühl, dass mich noch nie getäuscht hat. Weiß normalerweise auch auf welcher Seite es springen wird (wurde auch 5x mit dem US bestätigt) und eben, dass der CBM positiv ist und die Tempi steigt.

Beitrag von laulau 11.01.11 - 13:09 Uhr

1-2 Tage vorher hab ich meist schon ein leichte Zwicken im Bauch
Der ZS wird schon ein paar Tage immer mehr flüssig, bis ich schließlich das Gefühl hab ich lauf aus....
Ich hab vermehrt Lust auf Sex
Am ES selber hab ich dann eigentlich immer spinnbarenb ZS, Mittelschmerz, teilweise recht heftig.
Der Mumu ist dann ganz tief und offen.
Tempi sinkt kurz vor ES...

Beitrag von moonchild13 11.01.11 - 13:10 Uhr

Hallo Maja :-)

hab einen Tag vorher so ein Ziehen, manchmal auch Stechen - eher auf der linken Seite, da wo man auch den Mens Schmerz spürt.
Und mein Bauch ist ein wenig dicker/härter und es zieht, vor allem beim auf die Toilette gehen...
Am Eisprungtag selbst kann's dann auch mal kurz schmerzhaft sein... aber ich denk dann immer, "Hauptsache da springt was" ;-)

Liebe Grüße
Moonchild

Beitrag von heliozoa 11.01.11 - 13:10 Uhr

hallo :-) ich habe auch dieses Ziehen wie bei der Mens ein paar Tage lang. Aber letztes Mal (ich beobachte noch nicht so lang) ist mir aufgefallen dass ich an einem Abend nur Rechts Schmerzen hatte und hab mir das auch aufgeschrieben. Im Nachhinein war es wohl der Tag an dem ich E hatte (Tempi unten vor Anstieg und 14 Tage später Mens).
LG Eva

Beitrag von maja1512 11.01.11 - 13:15 Uhr

hmm erstmal danke für eure antwoten ich spüre schon seit einer woche ein ziehen und nichts kommt tempi ist heute morgen auf 36 1 gewesen von 36 6


#schein

Beitrag von laulau 11.01.11 - 13:22 Uhr

Ich schätze mal, wenn du nen OVU machen würdest, der wäre dicke fette positiv !!!
Deine Kurve sieht jedenfalls danach aus !!!

Beitrag von maja1512 11.01.11 - 13:35 Uhr

schöhn währs aber nicht fett nur leicht zu erkennen !!

mache seit einer woche ovus ;-)

Beitrag von kueckchen 11.01.11 - 13:11 Uhr

Huhu

Ich kann nicht genau sagen ob es wirklich mein ES ist , allerdings passt es mit der rechnung (ES+15 bis die Mens kommt) bei mir vom Tag des Schmerzes immer!

Meist habe ich Heftige Bauchschmerzen bzw Unterleibsschmerzen , manchmal sogar Krämpfe - an Manchen Zyklen hab ich zb dann wieder garnichts!

Ist allerdings erst seit der Entbindung meiner Tochter so (haben auch seither NUR mit Kondomen verhütet , habe also immer einen "Natürlichen Zyklus" gehabt)

LG!

Beitrag von grinsekatze85 11.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo!

Also wenn ich einen habe, was ja auch nicht jeden Monat der Fall ist #schmoll merke ich den deutlich am:

UL Ziehen, meist ein fieses immer wieder kurzes Stechen, so als wenn einer von innen mit der Messerspitze einen piekst.#aerger

Ich bin nass#hicks sorry als wenn ich auslaufe#zitter und mein MuMu steht weit unten,tief und ist offen.
Da ich das aber bis jetzt nur 5x einen hatte, war es aber immer gleich und meist Kopfschmerz oder Schwindelgefühl dazu.

Hoffe das lohnt sich dann auch irgendwann mal!!;-):-p

LG
grinse#katze

Beitrag von pialmar 11.01.11 - 14:53 Uhr

Also bei mir zieht es erst einmal schon so ein paar Tage vorher im Eierstock. Dann wird mir ein paar Stunden vorher schlecht und dann ist es wie ein heftiges plppen an dem Eierstock wo was springt. Heftiger Schmerz auch dann dort.
Wenn es Nachts ist wache ich davon auf und mir wird manchmal sogar kurz schwarz vor Augen weil es weh tut.
Ein paar Stunden später habe ich dann heftige Unterleibskrämpfe wie bei der Pest. Abends dann meistens Schleimpropf mit dunklem Blut durchzogen und Tempi steigt am nächsten Tag :-)

Aber auch erst nach dem 2. Kaiserschnitt! ich denke dass ist wegen der Vernarbungen so bei mir ;-)

LG Pialmar