"bauchschmerzen",schwanger??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hoffenichtschwangerbin 11.01.11 - 13:23 Uhr

hallo an euch

ich bin schon ca 7 wochen überfällig (mens)...
habe am silvester einen test gemacht,da ichs noch im alten jahr wissen wollte.der test war negativ (zum glück) aber meine mens ist immer noch niergens....

gestern abend hatte ich recht starke bauchschmerzen,keine krämpfe eher so druck und ziehen richtung unterleib....ein ähnliches gefühl hatte ich bei den beiden grösseren in der schwangerschaft ganz am anfang,also so 8.woche...

aber wenn ich schwanger wäre,wäre ja der test positiv gewesen... :-[
ich dreh bald durch....zum fa möchte ich wirklich nicht....
hatte das jemand von euch auch?'wie gings aus,schwanger oder nicht?

Beitrag von wartemama 11.01.11 - 13:50 Uhr

Ich würde einen weiteren Test machen; wenn dieser wieder negativ sein sollte, bleibt Dir der Gang zum FA wohl nicht erspart. Selbst, wenn er positiv ist, wirst Du früher oder später zum FA müssen.

Auf jeden Fall muß es abgeklärt werden, warum die Mens nicht kommt.

Was ist so schlimm daran, zum FA zu gehen? #kratz

LG wartemama

Beitrag von flammerie07 11.01.11 - 13:50 Uhr

ich würde noch einen test machen und wenns wieder negativ ist: Scher dich zum arzt! Es muss ja einen grund geben weshalb die periode nicht kommt und du schmerzen/druck im U-Leib hast...

dass du dich nicht zum arzt traust ist doch quatsch - es ändert nichts am ergebnis ob du zum arzt gehst oder nicht. es bleibt nur die unsicherheit und das grübeln - sehr schön #augen - das könnte ich nicht

du schreibst natürlich auch nicht ob/wie du verhütest, wann du sex hattest..da ist es natürlich schwierig nen guten rat zu geben...

Beitrag von hoffenichtschwangerbin 11.01.11 - 14:03 Uhr

danke für eure antworten.

wir verhüten "nur" mit kondom,aber "unfall" ist keiner passiert (oder wir habens nicht bemerkt #zitter )
möchten schon noch ein kind,aber erst in einem jahr oder 2....(darum keine hormone)

zum fa möchte ich nicht weil:
ich hasse es (ausser in der ss,da gehts noch so knapp)
1h autofahrt (mann findet hier sehr schlecht einen fa)
mit 2 kidds 1h autofahrt für (evt) nichts gurkt mich etwas an (kidds sind 2jährig und der kleine 9monate)
aber ich muss eh bald in die jahreskontrolle,anrufen muss ich von daher eh...

werde mir mal noch einen test holen oder 2 (verschiedene)

Beitrag von angeldragon 12.01.11 - 11:37 Uhr

ich habe sehr oft zysten als letztes eine 10 cm große #schock an den eierstöcken die ebenfalls die mens verhindert haben du solltest umbedingt zum FA es muss nicht umbedingt eine ss sein KANN ABER !!!

mit der ungewissheit musst du doch wahnsinnig werden oder?? ich denke es giebt auch genug tests die einmal ein falsches ergebniss anzeigen mach zunächst noch einen test und gehe dan trotzdem zum arzt

viele grüße #winke#winke

#drache