Nach ES immer noch Mittelschmerz - gibt's sowas?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sophiechen2004 11.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo ihr Hibbeltanten! ;-)

Ich bin heute erst bei ES + 3 und habe immer noch Mittelschmerz - ist das normal das sich die Anzeichen des ES so lange nachziehen? Die Brust ist auch sehr empfindlich und ich könnte alles essen was ich an essbarem finde! Mir ist schon richtig schlecht ... #schwitz

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von luca252007 11.01.11 - 14:13 Uhr

ja also ich weiße es nicht ich hatte das diesen monat auch und nun bin ich ss #verliebt das kann denke ich normal sein
viel glück

Beitrag von silvana88 11.01.11 - 14:14 Uhr

juhuuuuu ich bin nicht alleine =)

ich könnt so viel süßes ,,fressen´´ obwohl das eig gar net meins ist

Beitrag von tina1406 11.01.11 - 14:16 Uhr

Hatte ich letzten Zyklus leider auch.......ab ES bis Mens ständig ziehen und stechen, Übelkeit, Schwindel, uws.....PMS :-(

Drück dir trotzdem die Daumen, daß sich ein Zwergi einnistet!

lg
tina

Beitrag von nimdal 11.01.11 - 14:19 Uhr

das hatte ich diesen Zyklus auch! hab mich wie du auch gewundert aber dann gelesen dass es ganz normal sein kann

Beitrag von sternschnuppe215 11.01.11 - 15:14 Uhr

ich hatte das auch über mehrere Tage ... und bin schwanger

#schwitz

ZB in meiner VK

#winke