Welche Airline? Wer hat Tipps?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von lenchen2002 11.01.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

wir wollen ja nach Ägypten fliegen, haben ein gutes Angebot gefunden, allerdings mit der Fluggesellschaft KORAL BLUE.

Habe mal gegoogelt, sind ja so unterschiedlich die Meinungen. Klar gibt es sehr viele negative, aber auch positive... Und da spare ich lieber und verzichte daher auf etwas Luxus in diesen 4 Stunden... Essen und Spielzeug für Kinder würd ich mitnehmen, Getränke geht ja nicht...

Könnten auch mit AirBerlin fliegen, würde insgesamt 180E mehr kosten...

Wer hat Erfahrungen und möchte mir berichten? Soll ich besser die 180E investieren?
Auf der anderen Seite wären damit schon das Visum bezahlt für uns und die Fahrtkosten zum Flughafen...

Bin grad etwas ratlos...

LG Lenchen

Beitrag von jeannie9 11.01.11 - 15:25 Uhr

Hi,
ohje, keine Ahnung von der Airline.
Wir sind bis jetzt nach Ägypten immer mit Air Berlin geflogen und da war immer alles ok.
Koral Blue kenn ich gar nicht.
Über welchen Reiseveranstalter bucht Ihr ?
Und für welches Hotel habt Ihr Euch entschieden?
lg jeannie

Beitrag von foerstergeist 12.01.11 - 08:49 Uhr

Ich würde den Aufpreis zahlen!!
Air Berlin ist super. Fliege auch viele Strecken Linie mit Air Berlin und bin immer sehr zufrieden.

Beitrag von visilo 12.01.11 - 09:32 Uhr

Ich kenne die Gesellschaft nicht ABER ich würde den billigeren Flug nehmen. Beide Gesellschaften machen das Selbe sie bringen Euch von A nach B nur die eine halt erheblich billiger. Denkst du die 180 € mehr für Air Berlin sind gut angelegt? Ich denke nein, bei denen bekommst du vielleicht einen Wasserball und Billigstifte ( die bei uns nie wirklich gemalt haben) und vielleicht 1 Glas Wasser mehr aber das rechtfertigt doch den Preis nicht. Ich würde mir genügend Essen und Trinken ( kannst du ja am Flughafen nach der Abfertigung kaufen) mitnehmen und nicht unbedingt das Essen im Flieger essen ( wir haben im November sehr schlimme Erfahrungen mit dem Essen von Tunis Air gemacht#schwitz#aerger#putz).

LG
visilo

Beitrag von lenchen2002 12.01.11 - 15:23 Uhr

Hallo,

also wir haben nun ein Angebot gefunden, was noch günstiger ist, und mit Air Berlin!!!

Hätten uns aber sowieso gegen Koral Blue entschieden, haben gestern nochmal ausführlich gegoogelt, und das Hauptproblem bei KB ist wohl die Unzuverlässigkeit, also die Flugzeiten werden ständig geändert, Verspätungen von 4-8 Stunden relativ häufig, oder auch auf einmal ganz anderer Flughafen...

Also würden wir alleine fliegen, dann vielleicht - aber mit 2 kleinen Kindern muss man das wohl nicht unbedingt haben...

LG Lenchen