Wehen in der 20 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwino2802 11.01.11 - 15:10 Uhr

Hallo!

Ich bin in der 20 SSW ( 19+ 2 ) und habe seid einer Woche ( Wehen ) jedenfalls glaube ich es sind Wehen.

Hat das noch jemand von euch - Der Bauch wird Hart und ich bekomme fast wie schweiss ausbrüche es zieht in den Rücken . War am 06.01 beim FA und da war der GMH auf 3,7 und 4,0 ist normal.

Hat das noch jemand von euch ?

LG Melanie

Beitrag von poky81 11.01.11 - 15:14 Uhr

Hmmmm...... so, wie du es beschreibst würde ich dringend zum Arzt fahren..... "Übungswehen" habe ich auch. Wenn ich mich zu schnell bewege oder mich bücke oder manchmal einfach so. Dann wird der Bauch kurz hart und entspannt sich gleich wieder. Ich merke es, aber es ist nicht schmerzhaft und ich bekomme keine Schweißausbrüche......
Hast du am 06.01. nicht mit deinem FA darüber gesprochen???? Magnesium könnte helfen, aber ich würde dringend beim Arzt anrufen!!!

Beitrag von schwino2802 11.01.11 - 15:21 Uhr

Ich nehme seid dem 3.01 Magnesium und es wird nicht besser - bekomme die schmerzen immer wenn ich sitze , der Arzt kann auch nichts machen, vielleicht sollte ich doch noch mal in die Klinik fahren, leider machen sie noch kein CTG dann könnte man sehen ob es wirklich Wehen sind oder nicht.

Beitrag von poky81 11.01.11 - 15:24 Uhr

Aber selbst, wenn es keine Wehen sind, scheint da irgendwas nicht richtig zu sein...... Vielleicht auch nur Magen-Darm oder so, aber abchecken würde ich es.
Das kann ja nicht normal sein, dass du jetzt schon sone Schmerzen und Schweißausbrüche hast????

Beitrag von sweetlilly70 11.01.11 - 15:16 Uhr

Hallo,

also, in dieser Zeit hatte ich auch Wehen.
Allerdings wohl ausgelöst durch a) Verstopfung und b) einer Nierenbeckenentzündung.

Durfte dann 2.5 Wochen im KH am Wehentropf liegen.

Wenn du dir unsicher bist, geh lieber zur Kontrolle ins KH.

LG und alles Gute

SweetLilly (34.ssw)

Beitrag von chris1179 11.01.11 - 15:49 Uhr

Hallo,

also ich habe ebenfalls seit ein paar Wochen schon Übungswehen, allerdings nur sehr selten und dann auch nicht wirklich schmerzhaft. Ich nehme Magnesium.

Aber ansonsten ist bei mir alles ok, also der FA konnte beim letzten Besuch nichts gegenteiliges feststellen....

Ich würde an Deiner Stelle das dringend abklären lassen

Lg Christina + Krümelchen (21+6)

Beitrag von jenni1981 11.01.11 - 17:18 Uhr

Hallo,

ich hab auch seit Wochen schon Wehen. Anfangs noch etwas selten und nicht so stark, inzwischen schon recht häufig und schmerzhafter. Die Ärztin kontrolliert aller 2 Wochen Muttermund und Gebärmutterhals. Dieser verkürzt sich zwar immer mehr aber liegt noch im Rahmen.

Wenn du dir unsicher bist, dann fahr ins KH und lass es kontrollieren.

Viele Grüße

Jenni, 27. SSW