Wer kennt sich mit diesen PH Handschuhen aus??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lollilucy006 11.01.11 - 15:43 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe am Anfang der SS diese PH Handschuhe der Firma Inverness Medical von meiner KK zugeschickt bekommen und teste nun jede Woche den ScheidenPHWert. Bis jetz auch immer alles im normalen Bereich. Allerdings war es heute bei 5.0 - 5.3 also 3 Werte über dem normalen (blöd ausgedrückt ich weiss)
Ich rief beim Gyn an, da ich eh nen neuen Termin machen musste und fragte die Arzthelferin, Sie meinte, nö is nich so wild, reicht wenn ichs zum nächsten Termin beim Doc ansprech!

Is das richtig, macht das wirklich nichts?

Würde mich über informative Antworten freuen!
Denn ein kleinwenig verunsichert es mich ja schon, denn der Sinn der Handschuhe soll ja das Risiko von Fehlgeurten vermindern!

LG #winke

Beitrag von sternschnuppe215 11.01.11 - 15:46 Uhr

ich hab die Zahlen jetz nicht im Kopf ... bei mir ists immer gelb-orange (normaler Bereich) ... also ich würd gehn... denn Veränderungen deuten auf Infekt. und leider auch Fehlgeburten hin (wie Du schon meintest) und die Arzthelferin haftet dann garantiert nicht für ne Fehl(fern)Diagnose...

#cool

Beitrag von daby01 11.01.11 - 15:48 Uhr

Hi!
Wann hast du denn den nächsten Termin?So lassen würde ich es nicht, würde bis dahin vlt. versuchen den Ph-Wert mit Milchsäure (Vagisan) zu verbessern.....schaden tun die jedenfalls nicht.
lg

Beitrag von lollilucy006 11.01.11 - 15:49 Uhr

Hab den nächsten Termin erst am 20.1. wieder.

Danke für die Tipps :-)

Beitrag von daby01 11.01.11 - 15:56 Uhr

Ist zu lange!!!!!!!!!!!!!!!Bitte nicht so lassen, bis dahin kann (wenn es ne Infektion ist)sich ohne Ende ausbreiten. Hatte dadurch bei 24+4 Blasensprung!Messe nun 2-3x pro Woche und nehme ebenso alle 2-3 Tage Vagisan........bis jetzt alles ok.
Alles Gute

........wenn du keinen Termin bekommst zur Überprüfung geh bitte zu einem anderen Arzt.

Beitrag von sonnilein87 11.01.11 - 15:48 Uhr

Hallo.
Ich kann dir leider nicht helfen aber ich hab eine Frage.
Braucht man diese Handschuhe unbedingt? Ich habe keine von der KK bekommen und mein Arzt hat auch nie was davon gesagt. Obwohl er ein ziemlich vorsichtiger Doktor ist.
Bitte klärt mich auf.
LG

Beitrag von daby01 11.01.11 - 15:51 Uhr

schau mal Saling-Institut, da wird erklärt warum und wofür.Die wenigsten KK bezahlen diese Handschuhe(meine hat auch grad abgelehnt.........obwohl ich ne Extremfrühgeburt wegen Infektion hatte)
#winke

Beitrag von lollilucy006 11.01.11 - 15:52 Uhr

Mir wurden damals beim ersten Termin beim Gyn von meiner KK Broschüren zu Vorbeugung von Frühgeburten empfohlen. Ich wurde gefragt, ob ich da mitmachen möchte, ich habe dann was unterschrieben und später diese Handschuhe geschickt bekommen. Alles unverbindlich und freiwillig.
Bin bei BKK Mobil Oil Versichert!

Beitrag von ilva08 11.01.11 - 15:59 Uhr

Also, genau dafür sind die Handschuhe doch da, dass man zwischen den Terminen mal testet... um ggFs. sofort reagieren zu können... #kratz

Ich glaube nicht, dass du in Panik verfallen musst. In der Anleitung steht ja, dass der ph - Wert schonmal schwanken kann. Und dass man bei einem Testergebnis außerhalb des Normalbereichs erstmal nicht beunruhigt sein muss, sondern einfach ein paar Stunden (oder einen Tag?) später den Test wiederholen soll.

Ich würde vorschlagen: Teste morgen nochmal. Ist der ph immer noch zu hoch, ruf nochmal beim Fa an. Gibt man dir keinen Termin, dann geh woanders hin.

Infektionen sind in der SS nichts ungewöhnliches, aber wie gesagt, du testest doch nicht um des Testens willen.
Mir persönlich wäre es zu heikel, noch 10 Tage zu warten.

Beitrag von chris1179 11.01.11 - 15:59 Uhr

Hallo,

meine Werte lagen auch 3 Mal über dem "Normalwert"....meine Hebi hat mir dann Joghurt-Tampons empfohlen.

Ein paar Wochen später waren die Werte gerade wieder etwas schlechter, da bekam ich dann vom FA Fluomycin zur Regulierung des Scheidenmilieus.

Ich muss heute wieder messen und wenn der Wert dann immer noch außerhalb des normalen Bereichs ist, werde ich wohl noch mal den FA konsultieren müssen, was mir schon gewaltig stinkt, da ich da eigentlich erst in 6 Wochen wieder hingehen wollte.

Lg Christina + Krümelchen (21+6)

Beitrag von lollilucy006 11.01.11 - 16:07 Uhr

Danke für die vielen Antworten!
Werds so machen und morgen früh nochmal testen und gegebenenfalls zum Doc fahren!

Wünsch Euch noch nen schönen Tag!#winke

Beitrag von moeriee 11.01.11 - 16:24 Uhr

#schock #schock #schock Geh' SOFORT zum Arzt! Die spinnen wohl! Ich lag im KKH und hatte auch so einen Wert. Niemand nahm mich ernst. Ich solle es weiter beobachten. Diese Handschuhe seien sowieso überbewertet, etc. pp. Ende vom Lied: Ich hatte einen Blasensprung in der 29. SSW! #schock Sofort zum Arzt mit dir!!!

Beitrag von labradorfreundin 11.01.11 - 16:50 Uhr

mich hat eine unbemerkte Infektion mein Baby gekostet in der 24. SSW (04/2010, zu Ostern :-( )

Ich nehm das auf alle Fälle jetzt ernst mit dem ph-Handschuh. Mache es zwei mal die Woche!!

liebe Grüsse und alles Gute

Mandy mit #stern+#stern+#baby 19. SSW