Bauvoranfrage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von catch-up 11.01.11 - 15:58 Uhr

Huhu!

Wir haben morgen einen Termin mit einem Makler, um u.U. ein Grundstück zu kaufen!

Ich hab hier jetzt das Bauwertgutachten vorliegen, in dem empfohlen wird, eine Bauvoranfrage zu stellen, da es keinen Bebauungsplan gibt!

Kann mir jemand sagen, was das ungefähr kostet??? #kratz

Dankeschön! #blume

Beitrag von christinamarie 11.01.11 - 16:41 Uhr

Hängt vom Bundesland ab. Einfach beim Bauamt anrufen und fragen oder googlen (mit Bundeslandangabe).

Vor Jahren wurde unsere Bauvoranfrage in Hamburg abgelehnt. Kosten des negativen Bauvorbescheids 1050 Euro + Architektenkosten .

LG
C.

Beitrag von catch-up 11.01.11 - 17:11 Uhr

na herzlichen Glückwunsch!

Ja, hab vorhin mal bei der unteren Bauaufsichtsbehörde angerufen!

Bei uns sinds 400 EUR.

Trotzdem vielen Dank!!!! #herzlich