Himbi- und Frauenmanteltee???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yve84 11.01.11 - 16:13 Uhr

Huhu ihr lieben,

da ich immer noch auf meine Ergebnisse vom Hormoncheck warte (bekomme ich erst, wenn das Ergebniss vom SG vorliegt), wollte ich diesen Zyklus mal mit Tee unterstützen.

Zu Anfang erstmal: Kann das schaden???

Habe hier so oft von der Kombi Himbi und Frauenmantel gelesen und wollte es mal ausprobieren.

Bin heute ZT 7, kann ich jetzt noch anfangen???

Und vorallem wie? Welchen wie oft und bis wann???

Danke
lg
Yve

p.s. Wo kann ich ihn am besten kaufen???

Beitrag von majleen 11.01.11 - 16:14 Uhr

Nein, es schadet nicht.

Man trinkt in der 1ZH Himbeeblaettertee
Und ab ES den Frauenmanteltee

1 Liter über den Tag verteilt.#klee

Beitrag von yve84 11.01.11 - 16:21 Uhr

Hi,

dank dir. Dann werde ich mal die Suchmaschinen anschmeißen und mir die Tees besorgen.

Lg
Yve

Beitrag von majleen 11.01.11 - 16:24 Uhr

Am besten einfach in der Apotheke kaufen. Das kostet kein Porto und du bekommst es gleich.

Beitrag von yve84 11.01.11 - 16:29 Uhr

Okay, dank dir nochmals.
Dann springe ich morgen direkt mal in die Apo.

Lg
Yve