Könnte ich schwanger sein?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von reenii 11.01.11 - 16:24 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das Folgende in der richtigen Rubrik poste... wenn dem nicht so ist, bitte ich um Verzeihung.
Da meine Frage mich wirklich sehr beschäftigt, habe ich mich auch nicht auf das Suchen eines ähnlichen Beitrags konzentriert.
Okay, ich komme mal zum Punkt:

Ich hatte während meiner fruchtbaren Tage Geschlechtsverkehr und das Kondom ist gerissen... und nein, die Pille nehme ich momentan nicht, da ich Schwierigkeiten mit der Verträglichkeit hatte. :-(
Meine Tage kommen sonst sehr regelmäßig, habe einen Zyklus von 28 Tagen, +/- 1 Tag.
Normalerweise sollten meine Tage am 17.01. kommen, doch seit gestern habe ich eine Blutung, sprich 7 Tage zu früh! #schock. Sie ist nicht besonders stark (nicht so wie sonst während meiner Periode), aber auch nicht so schwach, d.h. ich muss Tampons benutzen.
Seit gestern ist mir fast permanent schlecht, ein wenig schwindelig, ich bin etwas müde und ich schwanke zwischen Hunger und Ablehnung auf bestimmtes Essen.
Ab und an ziept es mal ein bisschen im Unterleib und im Bauch tut es auch ein wenig weh, manchmal spüre ich ein komisches Grummeln. ;-)
Sind ja auch Anzeichen für die Periode, oder?
Wäre da nicht diese Blutung seit gestern, würde ich evtl. überlegen, ob ich schwanger sein könnte, aber sie lässt mich doch eher daran zweifeln.
Hmm... ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich jetzt glauben soll. #gruebel
Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Idee, was denn nun mit mir los ist?
Mache ich mich zu verrückt?

Ich bin euch jetzt schon für Antworten dankbar!
Reenii

Beitrag von wartemama 11.01.11 - 16:57 Uhr

Es könnte eine Einnistungsblutung sein (vom Zeitpunkt paßt es) - obwohl ich meine, daß sie nicht so stark sein dürfte, daß ein Tampon benötigt wird.

Wenn während der fruchtbaren Zeit das Kondom gerissen ist, ist es verständlich, daß Du Dich verrückt machst.

Dir bleibt nichts anderes übrig, als Geduld zu haben. Einen Test würde ich erst in ein paar Tagen in Erwägung ziehen.

LG wartemama

Beitrag von reenii 12.01.11 - 16:01 Uhr

Hallo wartemama!

Danke für deine Antwort.
Dann heißt es wohl jetzt wirklich einfach nur Geduld... #zitter
Mindestens noch zwei Tage, dann erst ginge überhaupt ein Frühtest.
Ich kann es mir eigentlich nicht so wirklich vorstellen, dass ich schwanger bin, aber wer weiß das schon. Der Körper scheint die "lustigsten" Dinge mit einem anstellen zu können. #augen
Nun gut, in ein paar Tagen habe ich dann Gewissheit!

Vielen Dank nochmal!
Reenii