Loch im Herz. Wer auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dresdnerin86 11.01.11 - 16:34 Uhr

Hallo,

ich hatte gestern Feindiagnostik und es ist eigentlich alles okay. Es wurde allerdings ein Loch von 1,5mm in der Herzscheidewand festgestellt.
Natürlich macht man sich da etwas Gedanken, auch wenn der Arzt sagte das ist sicherlich zur Geburt zugewachsen.

Bei wem wurde auch soetwas festgestellt?

LG,
Gwen
21 SSW

Beitrag von katjas2005 11.01.11 - 16:45 Uhr

Hallo Gwen,

bei meinem Großen hieß es das auch bei der Feindiagnostik und ich musste dann ca. 6-8 Wochen später nochmal zur Kontrolle ob es inzwischen zugewachsen ist. Es war dann auch zu.

Dieses "Loch" kommt sehr häufig vor und verwächst sich so gut wie immer, ich weiß das ist ein kleiner Trost, man macht sich natürlich total verrückt, weiß ich aus Erfahrung #liebdrueck

Wenn es nicht zuwächst bedeutet das einen kleinen Eingriff der nach der Geburt gemacht wird, ist aber ein Routineeingriff, ich weiß super Aussage :-[

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen das bei der Kontrolle wieder alles in Ordnung ist

Gruß

Katja + #ei SSW 31 + 1 + Andreas (4 Jahre)

Beitrag von linzerschnitte 11.01.11 - 16:47 Uhr

Hallo Gwen!

Tut mir leid für dich! Bei unserem wurde ein White Spot im Herzen entdeckt, wir müssen am Freitag nochmal zur FD. Der Arzt hat auch gemeint, es wäre nicht so selten und in den meisten Fällen verwächst es sich... Trotzdem macht man sich Gedanken, kann dich verstehen!

Aber sei froh dass es festgestellt wurde, nach der Geburt kann es gleich gezielt kontrolliert werden!

Lg und alles Gute für dich und dein Zwerglein!

Melli mit Noah (28. SSW)

Beitrag von malso.malso 11.01.11 - 17:49 Uhr

Wurde das "Loch" irgendwie präzisiert?
Im Mutterleib haben nämlich ALLE Babys ein Loch in der Herzscheidewand, das Foramen ovale. Der kindl. Blutkreislauf läuft, weil die Kinder ja noch nicht atmen, an der Lunge sozusagen vorbei, dafür sorgt -grob gesagt- dieses Loch.

Ist also vollkommen normal und verschließt sich einige Tage nach der Geburt.