Na toll....Plazenta praevia totalis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicki06 11.01.11 - 17:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben

War gestern bei 15+3 beim Gyn,dem Baby gehts gut,nur leider hat der Gyn jetzt eine Plazenta praevia totalis festgestellt. Bin ziemlich traurig,da ich wohl mit KS entbinden muss,was aber nicht das schlimmste ist. Höre immer wieder von Blutungen und Plazentaablösungen,vorzeitige Wehen usw. Mache mir echt Sorgen,da ich auch immer mal wieder UL-Schmerzen habe,Blutungen bisher keine. Kennt sich jemand damit aus? Habe ich noch Hoffnung das sich das ändert oder eher nicht?

Lg. Nicole

Beitrag von goodlookinggirl73 11.01.11 - 17:49 Uhr

Hallo Nicole,

kann sich alles noch nach oben verlagern mit dem Wachstum des Kindes .
Hatte bis zur 30 SSW eine Plazenta Praevia partialis hatte mich auch schon auf einen KS eigestellt.
Heute ist alles gut und ich kann normal entbinden.

Also alles kann noch gut werden.


Liebe Grüße

Stephie ET -9

Beitrag von lacura 11.01.11 - 17:54 Uhr

Guten Abend,

ich würde auch noch abwarten und noch nicht die Flinte ins Korn werfen, meine Plazenta lag bei meiner letzten SS anfangs auch vorm mumu und hat sich dann aber noch hochgezogen und ich hatte hinterher eine HW-PLazenta.

Ist auch manchmal ansichtssache des Arztes, die eine meinte bei mir ich brauch auf jeden Fall einen Kaiserschnitt und ne Woch später meinte mein damaliger FA, das es totaler Quatsch ist.
Er hatte recht.

LG

LAcura

Beitrag von ida-calotta 11.01.11 - 17:56 Uhr

Hallo!

Erstmal abwarten, das kann sich alles noch ändern. Bei mir liegt die Plazenta auch noch vorm MM und es wird immer wieder kontrolliert.

Von einer Plazenta praevia totalis wird erst gesprochen wenn die 24 SSW vollendet.

LG Ida 18. SSW

Beitrag von tosse10 11.01.11 - 17:59 Uhr

Hallo,

meine frühere Gyn hat mir da auch total Panik gemacht. Auch recht früh, also in der 17.SSW. Als ich dann später zur FD war (21.SSW) beim Spezialisten, sagten die mir es wäre unseriös schon so früh solche Aussagen zu treffen. Vor der ca. 25. SSW hätte die Lage der Plazenta rein gar nichts zu sagen, da sie durch das Wachstum noch enorm wandern kann. Vorher wäre die GM so klein, das ein großer Teil der Plazenten vor oder sehr nah am GMH liegen.

Mittlerweile habe ich eine total normale Hinterwandplazenta. Diese wurde mir der erste mal bei dritten Screening bestätigt (trotz immer Ultraschall bei jeder Untersuchung).

LG