Was tun wenn man gegen Toxolasmose nicht Immun gegen ist?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enny87 11.01.11 - 18:29 Uhr

ich habe 2 katzen meine fa meinte ich dürfe das klo net mehr sauber machen......aber was kann ich tun damit ich se net weg geben muss?weil das kann i net.......hoffe auf antwort

Beitrag von mama-von-marie 11.01.11 - 18:30 Uhr

Handschuhe anziehen ;-)

Beitrag von hessimaus33 11.01.11 - 18:31 Uhr

wie dein arzt schon sagt nicht das katzenklo säubern und kein rohes fleisch bzw. fisch essen.

und halt dich bitte dran toxo in der ss kann böse enden.

LG

Beitrag von maigloeckchen83 11.01.11 - 18:31 Uhr

Wenn du niemanden hast, der das Klo saubermacht, dann benutze einfach Einweg-Handschuhe.

Ich bin auch toxo negativ und habe zwei Stubentiger. Hab nicht viel geändert, außer dass mein Mann nun das Klo sauber macht und ich mir noch häufiger die Hände wasche. Kuschel aber nach wie vor mit den Beiden!!!

LG und alles Gute
Kati

Beitrag von enny87 11.01.11 - 18:33 Uhr

Brauch ich denn auch ein mUndschutz dazu oder nicht?
Na ja mein freund ist leider nie so oft bei mir das er des machen könnte......

Beitrag von yvikiwi84 11.01.11 - 18:33 Uhr

hi hab das selbe Problem also Handschuh anziehen ist schonmal wichtig neben der Katzen musst du auch auf einige Nahrungsmittel achten.
Mein Fa hat gesagt ich solle mich nicht so verrückt machen wird schon alle gut werden habe die Katzen seit 4 Jahren und habe seit her nichts bekommen er meint warum ausgerechnet jetzt. Hat er recht bin aber natürlich auch immer noch sehr ängstlich.
LG Yvonne mit Urmelchen im Bauch

Beitrag von trixie04 11.01.11 - 18:33 Uhr

Hallo....

wir haben auch 2 katzen und das ist meine 2schwangerschaft und ich hab auch keinen toxo schutz.
das katzenklo macht mein mann derweil sauber, füttern und alles andere mach ich.
ich streichel und kuschel auch mit ihnen, ich fass ihnen ja net in den po und zieh mir danach den finger durch den mund (sorry)
wenn du keinen fürs klo hast, dann kauf dir einmalhandschuhe und wasch dir danach trotzdem gut die hände, wechsel evtl deine kleidung.
mehr kann man meiner meinung nicht machen.
toxo kann sich aber auch in unbehandelten milchprodukten und schweinefleische finden lassen!!!

zerbrich dir nicht gleich den kopf, die beiden musst du normalerweise nicht abgegeben.

LG Trixie

Beitrag von miss-k 11.01.11 - 18:34 Uhr

Also ich selber habe auch keine Anti Körper gegen Toxoplasmose
meine FA meinte auch ich soll das Katzenklo nicht mehr reinigen
(habe 2 Katzen) mein Daddy macht das für mich.
:-)

Beitrag von unserwuzi 11.01.11 - 18:41 Uhr

Hast du denn niemanden, der das mit dem Klo für dich übernehmen kann? Weil außer auf das, musst du ja sonst auf nichts achten. Ich hab auch keine Antikörper gegen Toxo und ne Katze zu Hause. Nach dem Schmusen Hände waschen, aber weggeben musst du sie meiner Meinung nach auf keinen Fall :-)

Beitrag von klara4477 11.01.11 - 18:41 Uhr

Warum solltest Du die Katzen denn weggeben müssen?

Selbst wenn Du niemanden hättest der an Deiner Stelle das Katzenklo säubern kann wäre das kein all zu grosses Problem.
Einmalhandschuhe an, Katzenklo sauber machen, danach Hände gut waschen, fertig.
Was das kuscheln mit den Katzen anbelangt das selbe. Eigentlich muss man dabei nicht gross was beachten, Du fummelst denen ja nicht am Gesäss rum und nuckelst anschliessend am Daumen. Aber, zur Beruhigung, nach ausgiebigem kuscheln Hände waschen, auch fertig.

So einfach ist das ;-)!

Beitrag von jindabyne 11.01.11 - 21:22 Uhr

Mann ran?

Alle Frauen, die ich kenne, die Toxo negativ sind, haben diese Aufgabe ihrem Mann übertragen...