rote bäckchen nach jedem brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von lalelulalelula 11.01.11 - 18:34 Uhr

hallo ihr lieben,

ich füttere meiner 7 monate alten tochter momentan mittags gemüse-kartoffel-brei und sie bekommt ein paar stunden später knallrote, geschwollene bäckchen. sie jucken, sie schubbert sich immer, manchmal sogar blutig. ihre haut beruhigt sich über nacht. die schwellungen verschwinden, wenn ich den brei ganz weglasse. ich habe in den vergangenen wochen verschiedene gemüse probiert (möhre, pastinake, kürbis). auch abendbrei (hafer-schmelzflocken). auch obst (banane, apfel). zwischendurch immer wieder pausiert. es ist egal welchen brei ich ihr gebe, sie reagiert immer. ich denke, es kann keine allergische reaktion sein? sie kann ja nicht auf jedes lebensmittel allergisch reagieren, oder? ihre bäckchen sind zudem sehr rauh und trocken. ich creme momentan mit linola fettcreme, die etwas hilft, doch etwas rauhigkeit bleibt.
was kann ich tun? kann jemand eine creme empfehlen? geht es von allein wieder weg bzw. gewöhnt sich die haut an die belastung? mittlerweile ißt sie sehr gerne und ich finde sie zu alt, um sie allein mit milch zu füttern.

Beitrag von duvute 11.01.11 - 19:04 Uhr

Das ist auf jeden Fall eine allergische Reaktion.
Linola ist nicht so gut, weil drin Paraffin ist.
Cistrosencreme oder Excipial salbe sind sehr empfehlenswert.

Beitrag von lalelulalelula 11.01.11 - 19:47 Uhr

hallo duvute,

danke für die antwort.
mit dem brei fahre ich weiter fort?

Beitrag von duvute 11.01.11 - 22:19 Uhr

Ganz ehrlich...?#kratz weiß ich nicht. Ich würde es nicht machen. Solange es geht, würde ich ausschließlich nur stillen. Aber das ist meine Meinung. Was sagt dein Bauchgefühl?