Hat die eigene Gesundheit Einfluss auf´s Schwanger werden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sabinemaya 11.01.11 - 19:03 Uhr

Hallo,
ich hoffe meine Frage ist nicht zu komisch, aber vielleicht kann ja jemand von seinen Erfahrungen erzählen.
Wir versuchen mit Kind 2 ss zu werden und ich bin eigentlich seit meiner letzten Periode immer mal mehr mal weniger Erkältet mit Husten, Halsweg usw.

Kann das einen Einfluss darauf haben, ob man ss wird? Hab diesen Monat auch Clomi genommen und aufgrund meiner Gesundheit sieht meine Temperatur Kurve ziemlich wirr aus. (Hab sie leider nicht online).
Daher weiß ich nicht wirklich woran ich bin. Zum testen ist es noch zu früh.

LG
Sabine

Beitrag von wartemama 11.01.11 - 19:09 Uhr

Das denke ich nicht - ich glaube, wenn sich das was einnisten will, wird es auf Deinen allgemeinen Gesundheitszustand keine Rücksicht nehmen. ;-)

LG wartemama

Beitrag von sabinemaya 11.01.11 - 19:20 Uhr

Danke, dass hoffe ich auch. Bin schon ganz hibbelig, ob es geklappt hat.

Lg
Sabine

Beitrag von luca252007 11.01.11 - 19:09 Uhr

es werden auch frauen ss die krank waren aber ich denke dass es bestimmt nicht besonders gut ist fieber, husten und schnupfen...
viel glück

Beitrag von sabinemaya 11.01.11 - 19:22 Uhr

Danke, Fieber hab ich keins. Und so richtig schlimm krank bin ich auch nicht, aber ich hab immer mal wieder morgens etwas Halsweh, dann wieder nicht, dann läuft mal die Nase ganz doll für nen Tag dann wieder nicht. Dann abens Husten, am nächsten Tag wieder weg. Und das alles immer im Wechsel. Ist echt zum Verrückt werden.

Danke.
LG
sabine

Beitrag von luca252007 11.01.11 - 19:25 Uhr

naja ich denke du könntest trotzdem ss werden
viel glück

Beitrag von anni1808 11.01.11 - 20:01 Uhr

Hi, bei mir hatte die Gesundheit gar keine Auswirkungen. Meine Tochter wurde gezeugt als ich Gürtelrose hatte :-)
LG Anni