Hatte heute FA und jetzt total Angst vor FD wegen den Nieren.......

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von kristinweber 11.01.11 - 19:23 Uhr

Hallo an alle,

Hatte heute FA zur korntrolle und ich wuste ja schon das unsere Püppi etwas zu grosse Nieren hat aber die Blase war immer voll was wohl ein gutes zeichen ist!!! Aber heute meinte er das kónnten Nierenzysten sein und jetzt soll ich am Donnerstag die FD aberwaten und dann evnet. eine FW untersucheng nmachen lassen.......

Ich habe so Angst um eine Maus bitte baut mich etwas auf.
Die werte sind echt super: 330g und 21cm währe sogar ein paar tage weiter!!!

Er hat mir heute so Angst gemacht!!! Könnte nur heulen!!!

LG Kristin mit Sofía inside 20. SSW #verliebt

Beitrag von bipi168 11.01.11 - 19:36 Uhr

hallo,

was ist denn eine fd?

meine kleinste hat es mit den nieren, sie hat einen verkümmerte doppelniere ( also sie hat 3 nieren aber die zwei auf einer seite sind etwas verwachsen an einer stelle und funktionieren beide nicht so gut), dann hat sie eine harnwegverkümmerung und reflux auf beiden seiten.

was könnte denn passieren? also welche diagnose oder prgnose hättet ihr dann?

liebe grüße bianca

Beitrag von zanadu01 12.01.11 - 11:08 Uhr

Hallo, soweit ich weiß ist ein FD ( Fetal Dopplex) einfach eine Untersuchung wie gut das Kind versorg wird. Das ist nicht besonderes wird (dachte ich) in jeder Schwagerschaft gemacht. Da kannst du sehen wie das Blut durch die Nabelschnur fließt . ( Spannend).
Nierensystem haben sehr viele Leute und leben damit ohne Probme., Das kann haute nur festgstellt werden, weil es eben Ultraschall gibt. Mein Schwager hat eine.
Dann gib es noch die Zystemniere , da wandelt sich die Niere langsam in ein zystisches gewebe um. Hat meine Mutter, allderings worde es erst mit über 70 Jahren festgestellt.
Ansosnten werde oft Zysten festgestellt , einer meiner Söhne hatte eine Zyste im Kopf. Das sind auch Softmaker für Erbkrankheiten.
Also laß dich nicht verunsichern.

Beitrag von bipi168 12.01.11 - 11:35 Uhr

mein sohn tim hat auch eine zyste im kopf, die hat er schon seit geburt und ist einfach nur ein "schönheitsfehler" hat uns der arzt gesagt!
die wird auch nicht operiert, wenn es keine probleme gibt.

lg

Beitrag von sabrinimaus 12.01.11 - 14:38 Uhr

Ich glaube sie meint Feindiagnostik!

LG Sabrina

Beitrag von kati543 12.01.11 - 15:49 Uhr

FD ist die Feindiagnostik.

Im Großen und Ganzen kann man nichts sagen. Es komm darauf an, was dein Kind genau hat und wie stark es ausgepraegt ist. Von daher ist ohne genaue Diagnostik eben alles möglich - von ganz ohne Probleme bis hin zu nicht lebensfaehig. Laß erst einmal die Untersuchungen auf dich zukommen. Solange noch etwas funktionierendes Nierengewebe da ist, besteht immer auch Anlaß zur Hoffnung. Und wenn die Blase voll ist, muß doch Nierengewebe da sein.

Geh optimistisch an die FD ran und warte ab. Du machst dich so nur selber fertig. Versuche dich irgendwie abzulenken.