Pillen-Frage

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von butterfliege323 11.01.11 - 19:33 Uhr

Hallo ihr Lieben!

ich befinde mich grade in 'ner ganz komplizierten Situation..
Mein Schatz und ich sind seit 3 Jahren zusammen und leben nun seit einem Jahr in unserer ersten gemeinsamen Wohnung.
Ich hab einen sehr ausgeprägten Kinderwunsch. Er will noch warten, weil er "Angst" hat (kann aber nicht sagen wovor.)
Das muss ich wohl akzeptieren - auch wenn es sehr schwer fällt!

Nun verhüte ich mit der Pille Yris Mite. Bereits seit einiger Zeit. Möchte aber damit aufhören, denn ich vertrag die Hormone einfach nicht gut: Kopfschmerzen, Übelkeit, keine Lust, ..
Nur finde ich auch keine andere Verhütungsmethode, da ich mich nicht für längere Zeit "verpflichten" möchte.
Also keine Kupferkette, sowieso keine Hormone.
So bleiben nur Kondome..

Ich weiß nicht, ob er es verstehen würde, wenn ich die Pille absetzen würde. Kondome können reißen, platzen, ..
Könnt ihr mich verstehen??

Beitrag von karra005 11.01.11 - 22:35 Uhr

" Kondome können reißen, platzen, .."

na und ? die Pille kann bei medikamten versage, bei Durchfall, erb rechen ect.
Du kannst mit jeder VCerhütung anwendungsfehler mache, außname der IUP's, Implanon und spritze.

Wie wäre es mit nem Diaphragma? googel mal nach der pdf von Profamilia.

Beitrag von herzogsa85 13.01.11 - 17:50 Uhr

Hi,

ich kann dich absolut verstehen. google doch mal nach nfp.
Werd ich in nem halben Jahr auch machen. momentan stehe ich ich kurz vor meiner Diplomarbeit und will nix neues ausprobieren. Ich nehme momentan den Nuvaring da ich mit der Pille (verschiedene) auch nurnoch Probleme hatte. Ist für mich momentan die beste Lösung.
Klar kann damit auch was passieren, aber eine neue Methode jetzt auszuprobieren ist mir zu unsicher:-D

Aber ich hab mir auch schon das Buch "Natürlich und sicher" gekauft. Da steht alles drin was man wissen muss zur Handhaben. Und wenn du googlest findest du sicher auch entsprechende Foren, ich weiß nicht ob ich hier andere Seiten empfehlen darf. Jedenfalls bin ich total begeistert von der Methode. Wenn man sich wirkich gewissenhaft daran hält soll es so sicher wie die Pille sein.
Und was das Beste is, es is komplett natürlich!

#winke