Beckenbodenmuskulatur - Training ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotter74 11.01.11 - 19:48 Uhr

Guten Abend liebe Kugelbäuche !

Da ich in dieser (2.) SS Probleme mit meiner Beckenbodenmuskulatur habe, überlege ich gerade, ob ich mir solche Trainingskugeln zum Aufbau der Beckenbodenmuskulatur kaufe.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den Kugeln von Elanee ? Und bringen die Kugeln grundsätzlich was ?

LG von lotter74

Beitrag von windel-winnie 11.01.11 - 19:52 Uhr

Mir gehts genauso und ich habe mir die Kugel heute gekauft...
Die ersten 2 kann ich problemlos halten, die 3. probier ich morgen, mehr kann ich dazu leider noch nicht sagen....
Aber ich muss auch dringend was machen, darum besser jetzt als später. Das gute, man kann es ja nebenbei laufen lassen :-p und muss sich nicht extra Zeit nehmen ;-)...

LG

Beitrag von lotter74 11.01.11 - 19:57 Uhr

...na das hört sich doch gut an ! Dann werd ich das auch probieren, ich hatte zwar nach der ersten SS keine Probleme aber diesmal schon seit der ca. 18. SSW.#augen

Mein Muschu beginnt am Montag, dann kann ich das in Ruhe ausprobieren.

Hast Du sie im I-net bestellt oder direkt im Geschäft erstanden ?!

LG lotter74#winke

Beitrag von windel-winnie 11.01.11 - 20:36 Uhr

Die gibts bei uns beim DM. Gibts das bei euch??? Oder Rosmann evtl??
Würde es schon machen, meine Hebi empfiehlt das auch, ein gut trainierter Beckenboden ist so oder so nicht verkehrt.... :-p

Alles Liebe!!!

Beitrag von 0190kadett 11.01.11 - 20:04 Uhr

dumme frage... wie funzen die dinger???#hicks

Beitrag von lotter74 11.01.11 - 20:39 Uhr

...sind insgesamt drei Kugeln in Kegelform, in denen ein Gewicht enthalten ist. Die Kugeln werden in die Scheide eingeführt und verbleiben dort für zunächst 2 mal 10 Minuten am Tag. Du mußt sie quasi mit der Beckenbodenmuskulatur halten lernen, die dadurch trainiert wird.

Man kann sie sowohl in, als auch nach der SS nutzen.

LG lotter74

Beitrag von maerzschnecke 11.01.11 - 20:33 Uhr

Uns hat die Hebamme im GVK dringendst von solchen Trainingshilfen abgeraten. Ein guter Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet Übungen, die hinsichtlich Schwangerschaft und Geburt die richtig Wahl sind. Problem bei diesen Trainingshilfen ist wohl, dass man nur lernt, den Beckenboden zu 'kräftigen'. Für Schwangerschaft und Geburt muss der Beckenboden aber dehnbar, flexibel sein.

Beitrag von daisy80 11.01.11 - 20:42 Uhr

In der Schwangerschaft? Besser nicht, es sei denn, Du nöchtest Dich bei der Geburt unnötig quälen.

Für nachher ist sowas gut.
Da kannst Du schauen, wie schlapp Dein BB tatsächlich ist. Bei mir reicht die RüBi z.B. nicht und ich hab auch jetzt nach einem Jahr noch Probleme. Ich hab mir zwar andere Kugeln gekauft und werde mir noch welche mit mehr Gewicht zulegen, aber was man da nun an Gewichten nimmt, ist denke ich eher Geschmackssache.

Beitrag von kiki-2010 11.01.11 - 22:28 Uhr

Solche Kugeln kenne ich, aber nicht für die Schwangerschaft ;-)

#sex #cool