Soooviel Wasser überall :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von s.sonnenaufgang 11.01.11 - 20:09 Uhr

... habe nun schon morgens geschwollene Beine #aerger
Die Füße sind so dick, dass ich nur noch Turnschuhe anziehen kann, welche ich nicht mehr binden brauche. Den Ehering trage ich mittwelweile nur noch am Kettchen um den Hals.
Als ich heute zur Untersuchung im KH war meinte der Arzt nur " Sie haben aber viel Wasser eingelagert". Nichts desto trotz habe ich nur knapp 6 Kilo zugenommen. Mir tun aber die Gelenke weh :-(
Habt ihr Tipps wegen dem vielen Wasser im Körper?
Viel trinken tu' ich sowieso schon, auch ab und an mal einen Brennesseltee. Jeden Tag ein bisschen bewegen auch und was noch?

Liebe Grüße
Sonnenaufgang 34. SSW

Beitrag von shiningstar 11.01.11 - 20:14 Uhr

Ich würde evtl. Entschlackungs-Lebensmittel zu mir nehmen (Spargel, Ananas...), viel Bewegung, Wechselduschen...
Öfter mal die Beine hochlegen...

Beitrag von maerzschnecke 11.01.11 - 20:15 Uhr

Brennesseltee sollst Du gar nicht - sämtliche entwässernde Massnahmen sind tabu.

Stattdessen Salzgehalt der Nahrung sowie Eiweißanteil steigern (ja, richtig gelesen!! Essen gut salzen, das regt die Nierenausscheidung in der Schwangerschaft an).

Außerdem hilft ein Bad in Totem-Meer-Salz sehr gut. Das Bad sollte bis Nierenhöhe eingelassen sein.

Beitrag von trixipaulchen 11.01.11 - 20:19 Uhr

Meine Tante mußte damals Reistage einlegen...





















Beitrag von hebigabi 11.01.11 - 20:29 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=13556017

Alle Links in Ruhe durchlesen und als erstes vom Arzt diese "schicken" Kompressionsstrümpfe verschrieben lassen- die wirken echt am effektivsten.

LG

Gabi

Beitrag von s.sonnenaufgang 11.01.11 - 20:37 Uhr

#danke schön