Minijob ein paar Fragen Urlaub und Krankenzeiten??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von teufel77 11.01.11 - 20:10 Uhr

Hallöchen,

habe da mal ein paar Fragen.

Ich könnte in nächster Zeit einen Minijob als Nanny bekommen in einem Privathaushalt.

Jetzt hat die Familie in der ich arbeiten soll gesagt, Urlaub vereinbaren wir so wie man in braucht soll dann auch im Arbeitsvertrag stehen.
Urlaubsgeld und sowas würde es auch nicht geben, würde dann auch im Arbeitsvertrag stehen.

Muss dazu sagen das ich 2 mal die Woche für 3 Stunden dorthin gehe.
Ist das alles so OK?

Gruß teufel

Beitrag von windsbraut69 11.01.11 - 20:40 Uhr

Dir steht bezahlter Urlaub zu (kein Urlaubsgeld) und auch Entgeltfortzahlung bei Krankheit.

Gruß,

W

Beitrag von teufel77 11.01.11 - 20:52 Uhr

Danke,

und wenn es nicht im Vertrag steht??

Gruß teufel

Beitrag von windsbraut69 12.01.11 - 07:41 Uhr

Kannst bzw. mußt Du es dann ggf. einklagen.

Gruß,

W

Beitrag von marion2 12.01.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

im Vertrag steht nie alles.

Da ist auch nicht geregelt, dass du auf die Toilette darfst. Trotzdem ist es gestattet.

LG Marion