Pampers Baby Dry Gr. 6 und jeden morgen nass!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von xunikatx 11.01.11 - 20:11 Uhr

Huhu ihr Lieben,

sagt mal habt ihr nen Tipp fuer mich was ich da machen kann oder welche die ultimative Windel ist?? Wir wechseln fast jeden morgen Body, Schlafanzug und wenns viel ist natuerlich auch den Schlafsack. Er bekommt die Windel abends gegen 20.30 - 21.00 Uhr an, trinkt dann eine 240 ml Flasche Milch und ist dann morgens um 7.30 Uhr wenn er wach wird ganz nass am Bauch#schmoll!
Ich brauchte mal nen Tipp ich hab in meinem bekloppten Hirn schon ueberlegt ihm irgendwie 2 Windeln umzubinden#kratz#gruebel

Danke fuer eure Hilfe

Beitrag von schnuffel0101 11.01.11 - 20:12 Uhr

Erst mal ist ja die Frage, wie schwer oder leicht Dein Kind ist. Das muss geklärt sein.

Beitrag von xunikatx 11.01.11 - 21:28 Uhr

Mein Sohn wiegt etwa 15,5 Kilo und ist 95 cm gross. Er ist am Sonntag 2 Jahre alt geworden!

Beitrag von hannih79 11.01.11 - 20:20 Uhr

Hallo,

das Problem kenne ich auch.

Denke garnicht mal, dass es an der Windel selbst liegt, sondern eher an der Schlafposition des Kindes.

Schläft dein Sohn zufällig auch in Bauchlage mit dem Po in die Höhe und angezogenen Beinen ?? #verliebt

Wenn morgens vorne der Bauch nass ist, unten und hinten trocken, liegt es womöglich eher daran, dass das PIPI nicht nach unten in die Windel läuft ( wo es hin soll ), sondern durch die Schlaflage richtung Bauch läuft und dort ausläuft. #schmoll

Anders kann ich es mir bei uns auch nicht erklären..... klar pullert sie nachts viel, aber unten und hinten ist es immer trocken, NUR am Bauch immer nass #augen

VG

Beitrag von xunikatx 11.01.11 - 21:31 Uhr

Also er liegt schon gerne auf dem Bauch aber die Windel ist generell recht voll wobei,.... ich schau morgen frueh mal genau nach vielleicht haste Recht!
Was macht man denn da? Ich meine bei nem Jungen ist die vordere Lage ja eh gefaehrlich#augen

Beitrag von rufinchen 11.01.11 - 21:00 Uhr

Hallo,
wir haben eigentlich ein ziemlich ähnliches Problem, weil wir einen Vieltrinker haben und sind bei Größe 6 von den Baby Dry angelagt. Der Versuch ist aber irgendwie nicht überzeugend, die sind vom Schnitt her nämlich zu groß für unseren Bub. Wir werden wieder auf 5+ wechseln, weil die besser sitzen.
Letztendlich wissen wir aber auch nicht, was wir tun sollen.
Ich hab jetzt hier öfter gelesen, dass die Lidl Windeln sehr gut halten sollen. Vielleicht testen wir die mal.
DM Markt Windeln haben wir schon getestet, läuft auch durch....
Die Aldi Windeln mag ich nicht, die fühlen sich so komisch an.

LG
Rufinchen

Beitrag von tempranillo70 11.01.11 - 21:08 Uhr

Halllo,
so ein Problem hatten wir auch. Meine Maus trinkt sehr viel.
Sie ist 28Mon und wiegt 13 kg. Tagsüber nehmen wir 4 oder 4+.
Nachts, seit dem dauernd auslaufen, Gr 6 (obwohl die lt Angabe erst ab 16kg anfangen) und ich lege noch eine ganz billige Damenbinde (die ohne Folie ohne klebestreifen o.ä.) mit rein.
Ich habe hier euch den Tipp bekommen, Saugvorlagen zu reinzulegen (also die, die man selber nach der Entbindung benutzt)Aber die finde ich doch noch etwas riesig.
Aber seitdem ist wieder alles trocken.
Gruß, I.

Beitrag von heliozoa 11.01.11 - 21:34 Uhr

Hallo!

Aus kostengründen kaufen wir immer die orange-farbene Packung von Pampers. Die heißen "Simply Dry" Mein Kleiner ist 2,5 Jahre und trägt Größe 5. Manchmal gab es die Simply Dry Windeln nicht, dann haben wir die teureren Baby Dry von Pampers gekauft......und was war das Resultat? Er ist damit jedesmal ausgelaufen und war nass am Morgen!

Er trinkt vor dem Schlafen auch noch ca 250 ml Wasser und auch nachts etwas und mit den Simply Dry Windeln läuft er höchstens ein bis zweimal im Monat mal aus.

LG Eva

Beitrag von muckel1204 11.01.11 - 22:06 Uhr

Unser geht früher ins Bett, bzw. bekommt früher seine Windel und wir haben uns angewöhnt, ihm wenn wir ins Bett gehen noch mal eine neue Windel zu machen, denn da Jungs immer vorne reinpinkeln ist das Fassungsvermögen in diesem Bereich schneller aufgebraucht und er ist klitschnass am Bauch.
Mit dem Windelwechseln klappt es super.

LG

Beitrag von bettlbauzl 11.01.11 - 22:31 Uhr

Wenn wir Niklas nicht nochmal wickeln würden, wenn wir ins Bett gehen (so 23 Uhr - 1 Uhr), dann wäre er auch früh pitschenass.

Er bekommt das in der Nacht meistens garnicht mit.

LG
Bettina
:-)