Impfung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnucki025 11.01.11 - 20:38 Uhr

#winke

wir waren heute bei der U6 untersuchung und haben die MMR - Impfung machen lassen.

Nun meine Frage wie haben eure Kids die Impfung überstanden? und habt ihr auch Meningokokken Impfung machen lassen?


Danke für eure Antwort


LG Schnucki

Beitrag von canadia.und.baby. 11.01.11 - 20:42 Uhr

Komme jetzt gerade nicht an ihren Impfpass ran aber MMR hat sie auf jeden fall ohne jegliches Fieber überstanden.

Bin mir mit Meningokokken jetzt nicht so sicher ab die schon dabei waren.

Beitrag von schnucki025 11.01.11 - 20:49 Uhr

#danke für deine Antwort kein Problem.

Ich bin mal gespannt wie es bei uns jetzt wird die nächsten Tage ob was kommt. Die KIA meinte nach einer Woche könnte Auschlag wenn sie drauf reagiert. Naja warten wir mal ab #tasse

LG Schnucki

Beitrag von jeanie25 11.01.11 - 20:46 Uhr

Hallo...

Lilly hatte alle ihre Impfungen sehr gut überstanden.
Nur nach der MMR hatte sie nach 10 Tagen einmalig Fieber (40 Grad #schwitz) und "Impfmasern" das Fieber war aber nach einer Nacht wieder weg und die Impfmasern nach 3 Tagen.

Beitrag von jeanie25 11.01.11 - 20:53 Uhr

Gegen Meningokokken lasse ich nicht Impfen

Beitrag von lexa8102 11.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo Schnucki,

wir lassen gegen alles impfen was geht (außer Grippe vielleicht) bzw. was von der Kasse bezahlt wird. Grund: Ich möchte meinem Kind (und anderen, die wir vielleicht anstecken würden, wenn wir die Impfung nicht machen lassen) das Durchmachen der jeweilige Krankheit ersparen.

Bisher hatten wir bei keiner Impfung eine Nebenwirkung (abgesehen von geschwollener Einstichstelle). Nur von den Rotaviren hat er einen halben Tag Blähungen gekriegt - da war er ja aber noch ein Baby.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von xyz74 11.01.11 - 22:29 Uhr

(und anderen, die wir vielleicht anstecken würden, wenn wir die Impfung nicht machen lassen)
----------------------

Erst informieren, dann schreiben!
Das ist nämlich ziemlicher unsinn!

Beitrag von widowwadman 11.01.11 - 23:46 Uhr

Inwiefern ist das Unsinn? Google mal "Herden-Immunitaet"

Beitrag von schnee-weisschen 12.01.11 - 09:43 Uhr

Dann google Du mal "Impfversager".

Beitrag von lexa8102 12.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo,

das sind doch nur Ausnahmen. Das wird immer so hochgekocht.

Nicht-Impfen finde ich unverantwortlich - seinem Kind und anderen gegenüber.

Warum sollte man nicht impfen lassen? Wegen der Angst vor den Nebenwirkungen? Ich hätte da ja mehr Angst vor der Krankheit selbst und mein Kind leiden zu sehen usw.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von sako2000 11.01.11 - 21:01 Uhr

Ja, wir haben alles impfen lassen.
Nach ca. 9 Tagen hatte meine Tochter 2 Tage recht hohes Fieber, an die 40.
Dann war der "Spuk" vorbei.

Lg, Claudia

Beitrag von schnucki025 11.01.11 - 21:08 Uhr

#danke für eure lieben Antworten.

Ohmann da lasse ich mich jetzt die nächsten Tage überraschen #schwitz den ich brauche kein Fieber übers Wochenende #zitter das ganze dann noch ohne Mann #schwitz

Hoffe das sie die Impfung gut wegsteckt wie die anderen Impfungen auch #schein

LG Schnucki

Beitrag von marion0689 11.01.11 - 21:17 Uhr

Hallo!!

Meinem Sohn hat die erste MMRV ziemlich zugesetzt.
Er hatte nach ca 1,5 Wochen Fieber ( knapp 40°C ) und er war total nölig.
Hat dann plötzlich auch seinen Rhythmus etc umgeschmissen. Nach weiteren ca 1,5 Wochen war dann wieder alles wie früher.
Aber bis es soweit war, waren es echt harte 1,5 Wochen :D

Letzte Woche Montag hat er die 2. MMRV bekommen. Ich hoffe, da kommt nun nix mehr nach. Gestern war es bisschen maulig ( ungewöhnlich für ihn ).

Mennigokokken hatten wir glaub ich ca. 6 Wochen nach der MMRV.

Liebe Grüße!