Elterngeld und 400 EUR Job

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von zimose 11.01.11 - 20:46 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine Frage;

Ich beziehe zur Zeit Elterngeld (Mindestelterngeld 300 EUR), nun könnte ich eine 400 EUR Stelle annehmen. Wird von meinen 300 EUR Elterngeld dann noch was abgezogen, oder kann ich dann beide Einkünfte voll und ganz behalten?
Muss ich dies der Elterngeldstelle melden?

Ich freue mich auf eure Antworten

LG Simone

Beitrag von seikon 11.01.11 - 21:12 Uhr

Melden musst du es. Aber da du eh schon den Mindestsatz bekommst wird dir vom Elterngeld nichts weiter gekürzt. Hättest also 700 Euro dann. Wichtig ist dass du unter 30 Stunden pro Woche bleibst, weil du sonst nicht mehr in Elternzeit wärst und dein Elterngeldanspruch dann ganz wegfallen würde.

Beitrag von zimose 12.01.11 - 22:44 Uhr

Vielen Dank!

Ist eindeutig. Also kann ich starten.

Gruß Simone