eisenbrause...wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von solex 11.01.11 - 21:22 Uhr

hallo!
da ich leider ferro sanol nicht vertragen habe, nehme ich seid heute brausetabletten mit eisen.
ich habe tierisch durchfall auf ferro sanol bekommen,also direkt 1std nach einnahme und kurz danach war mir so übel,dass ich nichts mehr gebacken bekommen hab.kreißlauf auch im keller.

nun hab ich die brausetablette genommen und sehe,dass sie mir wohl gut bekommt...meine frage ist:
kann ich die einfach eigenhändig höher dosieren,schon am ersten tag,oder sollte ich warten? ansich sollte ich nur ne 1/2 zum ausprobieren nehmen und hab schon ne ganze intus...habe extrem eisenmangel,wenn ich sie vertrage,soll ich 2 stück am tag nehmen, weiß nur nicht, ob ichs gleich am ersten tag tun sollte #gruebel

danke
lg
soli+rambo et-49

Beitrag von couvus 11.01.11 - 21:25 Uhr

Versuchs doch erstmal 1-2 Tage mit der halben und steiger dann, wenn deine FA gesagt hat, du sollst mehr nehmen... *vorschlag*
Dann kann sich dein körper langsam dran gewöhnen...


LG,

couvus

Beitrag von milkachoc 11.01.11 - 21:25 Uhr

Klar....wenn du denkst, dass sie dir gut bekommen, warum nicht... Schaden tut´s nicht!!