Rumfummeln!!!???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von heide45 11.01.11 - 21:25 Uhr

Hallo... naja ich habe jetzt schon so langsam das verlangen zu erfragen mit welchem alter eure kinder (mädchen) anfingen an sich rumzufummeln und das bewusst zu geniessen...???

meine tochter ist 5 und knöllt sich eigentlich jeden abend im bett ihr schmusetuch zu einem ball zusammen und legt sich dann drauf und rubbelt sich da rauf und runter und man hört sie ganz schon laut schnaufen dabei... also sorry aber ich habe ja keine ahnung, aber mir kommt das mit 5 und dazu noch fast jeden abend fast ein bisschen viel vor... sollte ich da mal nachhaken oder was ratet ihr mir oder wie oder was???

danke #hicks

Beitrag von melmystical 11.01.11 - 21:32 Uhr

Mein Sohn ist 3 und macht das seit einem halben Jahr jeden Tag! #schock

Es stört ihn auch nicht, wenn jemand zuguckt, heute hat er es sogar auf dem Indoorspielplatz gemacht. Ehrlich gesagt, weiß ich langsam nicht mehr, wie ich damit umgehen soll.

Er soll ja nicht denken, dass das was schlimmes ist, aber wenn ich ihm sage, dass er das bitte in seinem Zimmer machen soll, lacht er nur und macht es mit Absicht weiter.

Beitrag von heide45 11.01.11 - 21:41 Uhr

aha... also ich habe echt schon mal überlegt mit dem kinderartzt zu sprechen... nur um mich zu informieren oder eben mindestens mich auszutauschen. mein tochter will dann auch immer alles ganz genau wissen, also ich meine mit dem "woher kommen die babys und wie kommen die in den bauch usw". und ich bin absolut nicht der typ der geschichten erfinden kann oder so... ich sag eigentlich immer die wahrheit #schwimmer in kindersprache, das finde ich am richtigsten.... #kratz

Beitrag von zahnweh 11.01.11 - 21:50 Uhr

hallo,

meine fing so mit ca. 3 jahren an. mal mehr mal weniger.

mir ist wichtig, dass sie es zu hause macht, wenn kein besuch da ist.
kürzlich saß sie auf meinem schoß. als ich sie anschaute (ins gesicht) sagte sie nur "mama, schaue weg, du sollst da nicht zu schauen". nun gut, dann geh dazu bitte in dein zimmer, wo dir niemand zu schaut.

altersgrenzen gibt es da keine. schon babys im bauch hat man wohl schon dabei gesehen. keine ahnung, habs nur mal wo gelesen.

Beitrag von tauchmaus01 11.01.11 - 22:31 Uhr

Sie macht sich schöne Gefühle....das machen manche Einjährige schon.
Kein Grund zur Sorgen, ist auch sicher eine Art der Entspannung und Ruhefindung.
Sicher macht sie es noch öfter und Du bekommst es gar nicht mit;-)

Beitrag von anne_81 12.01.11 - 08:48 Uhr

Hallo,

meine kleine ist jetzt 3 und macht das bestimmt schon über ein Jahr. Ich habe es schon öfters mitbekommen wenn ich nachts nochmal inihr Zimmer bin und dann schnauft sie auch ganz schön dabei. Neuderdings macht sie das auch, wenn man sie mal auf dem Arm hat. Dann bewegt sie ihren Körper ganz rhytmisch an meinen. Ich hab sie dann mal gefragt warum sie das macht und sie hat gesagt: weil das schön ist. Also soll sie weiter machen aber nicht auf dem Arm ;-)

Scheint also ne ganz normal Sache zu sein. Meine Mutter hat mir neulich gesagt, dass ich das als Kind auch gemacht habe. Ich habe mir mei Kuscheltier unter gelegt und das sogar in der Kita, so dass meine Eltern mal von den Erziehern daraufhin angesprochen wurden. War denen wohl damals etwas peinlich :-p

LG Anne und Lea (26.10.2007)