nochmal ich...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joschibaby 11.01.11 - 22:23 Uhr

sorry, aber ich muss nochmal doof fragen...
alle schrieben ich soll meiner kleinen die flasche geben wenn sie will, werd ich auch wieder machen...
aber jetzt meine frage: wollte nächsten monat wenn se 4 monate is mittags mit brei anfangen, braucht sie dafür nich feste mahlzeiten?oder gewöhnt sie sich dann mit dem brei an, also frühstück, mittag, fesber und abendbrot?
sorry für die dumme frage aber is mein erstes kind....
lg

Beitrag von joschibaby 11.01.11 - 22:26 Uhr

p.s. kann mir vielleicht jemand noch ne seite nennen wo alles steht wie ich mit brei nafange und mit rezepte zum selberkochen?
vielen dank...

Beitrag von nieslchen 11.01.11 - 22:30 Uhr

alle sagen man soll nur mit ein paar löffeln brei anfangen... aber als ich das so machenwoltte hat die püppi mich angebrüllt bis ich ihr den löffel wieder in die gusche geschoben habe... und das ging solange bis das gläschen alle war... püppi hat also gleich ein ganzes gefuttert...
angefangen habe ich mit gläschen...
jetzt koche ich selber...

hier noch ein link zum nachlesen von rezepten usw....

http://www.fke-do.de/content.php?seite=seiten/inhalt.php&details=118

Beitrag von joschibaby 11.01.11 - 22:31 Uhr

vielen lieben dank

Beitrag von nieslchen 11.01.11 - 22:27 Uhr

wieso willst du schon so zeitig mit brei anfangen?

ich hab angefangen, als die püppi 7 monate alt war und da hatten wir dann einen fahrplan, wann die püppi mmer hunger hatte... gegen 11 gibt es bei uns mittag und dann ist mittagsschlaf angesagt!

Beitrag von joschibaby 11.01.11 - 22:30 Uhr

weil ich jetzt schon flaschen mit 200 ml gebe und sie die austrinkt alle 5 am tag, und ich mal gelesen habe das man mit 4 monat anfangen kann, bekannte haben dies auch so gemacht, aber gläschen genommen wollte ich aber nicht so gern

Beitrag von nieslchen 11.01.11 - 22:35 Uhr

versuch auf dein kind zu achten... sie zeigt dir ob si eschon brei möchte oder nicht.... wenn sie mit der zunge alles wieder rausschiebt... bzw mher im gesuícht und sonst wo landet als im mund weiß sie damit noch nix anzufangen... 200ml is doch nicht viel... und das 5 mal am tag...
püppi trinkt auch noch 2 mal am tag 235ml ... und denk dran DEIN kind ist nicht wie das deiner bekannten... jedes kind ist anders... ich hab 6 monate voll gestillt... und dann hat die püppi und fast das essen vom teller geklaut also hat se immer mal was bekommen... und dann hab ich mit brei angefangen...

Beitrag von schnullertrine 11.01.11 - 22:37 Uhr

Hallo,

dann geb ihr die nächst höhere Trinkmenge. Du kannst natürlich auch mit Brei anfangen, dass musst du für dich entscheiden, aber ich würde das mit der Milch auch mal probieren.

LG