Zahnarzt, Füllung, ich werde wahnsinnig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von enni12 11.01.11 - 22:47 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben #schmoll

Ich habe mir im Januar vorigen Jahres die Weihsheitszähne raus operieren lassen. Im Unterkiefer lagen sie quer und es hatten sich große Zysten drum herum gebildet. Jedenfalls hat der Kieferchirurg nun bei der Nachkontrolle festgestellt, dass die letzten Backenzähne im Unterkiefer Löcher haben (da, wo die Weisheitszähne angestoßen sind sozusagen). Blöde Stelle: Letzter Backenzahn hinten am Zahn unter dem Zahnfleischrand.
Meine Zahnärztin hat mir nun vorigen Dezember zwei Füllungen verpasst, die leider nach einer Woche beide wieder draußen waren :-(
Seitdem gehe ich fast aller drei Tage, weil sie ständig rausfallen!!! Ich war so zwischen 12 und 15 mal in den letzten Wochen #zitter
Meine ZÄ meint, dass das nicht anders geht, weil hinter den letzten Backenzähnen noch ziemlich große Löcher im Kiefer sind und sich dort immer Flüssigkeit sammelt, die die Füllungen aufweicht.

Ich überlege nun, mir hier eine zweite Meinung zu holen, ich kann doch nicht für die nächsten 1 bis 2 Jahre (so lange kann es noch dauern, bis das Zahnfleisch da hinten wieder so ist wie vorher) aller 3 Tage zum Zahnarzt gehen?!?!?!?

Problem ist, dass ich tierische Angst vorm ZA habe und es mich ganz schön Überwindung kostet, einen "fremden" Zahnarzt aufzusuchen #zitter

So, ich hoffe das war jetzt nicht zu wirr #schwitz

Danke schonmal für eure Meinungen

Dani

Beitrag von ippilala 11.01.11 - 22:52 Uhr

Der fremde Zahnarzt muss ja nicht rumpieksen, nur schauen und reden.
An deiner Stelle würde ich mir die Zähne rausnehmen lassen und die Löcher im Kiefer zumachen lassen, wobei das dann wohl vielleicht wieder eine Sache für den Chirurgen wäre.

Beitrag von enni12 11.01.11 - 22:55 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Die Löcher im Kiefer sind laut Chirurg super zugewachsen nur das oberste Stück halt noch nicht und vor allem das Zahnfleisch ist noch nicht wieder an Ort und Stelle sozusagen :-)

Aber du hast recht, der fremde ZA kann ja einfach mal schauen :-)