am freitag abgetrieben und ich bin völlig fertig

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ichkannnichtmehr 11.01.11 - 23:00 Uhr

hallo.

ich habe vor 4 tagen abgetrieben und lieg nun schon die vierte nacht wach ich bin so fertig ich komm aus dem heulen nimmer raus. :-( es war nicht unbedingt meine entscheidung... wir haben schon 3 kinder und mein mann wollte das 4. auf gar keinen fall.
ich war hin und her gerissen aber letztendlich war es für meine familie wohl das beste. #heul ich bin so fertig. könnt ihr mir sagen wo ich mir hilfe suchen kann? ich schaff das nicht.

lg ichkannnichtmehr

Beitrag von mirabell 11.01.11 - 23:06 Uhr

#liebdrueck

schreibt mich mal an;)

Beitrag von connie36 11.01.11 - 23:12 Uhr

ach mensch du arme....#liebdrueck
das ist das, worüber dann viele hier schreiben, dass viele frauen damit nicht klar kommen, vor allem wenn sie nicht hinter der entscheidung stehen. denn was bringt es, dem partner zuzustimmen, obwohl man nicht will, und dann geht die partnerschaft in die brüche daran. weil frau nicht "verzeihen " kann zu diesem schritt gezwungen zu werden.
ich hoffe dir geht es bald wieder besser.
ganz liebe grüsse,
conny

Beitrag von blaue-rose 11.01.11 - 23:47 Uhr

Hallo,



kannst du denn mit deinem Mann über deine Trauer reden, bzw hast du die Möglichkeit gemeinsam mit ihm zu trauern?

Du kannst dich auch an eine Konflicktberatungstelle wenden. Die meisten biete auch eine Betreuung nach einem Abbruch an.

Des weiteren kannst du einen Psychotherapeuten aufsuchen.

Wenn du möchtest kannst du dir auch das Forum

http://www.nachabtreibung.de

Dort kannst du dich mit betroffenen Frauen austauschen und brauchst keine Angst haben das du dort nicht verstanden wirst.


Freundliche Grüße

Beitrag von traurigerstern 12.01.11 - 07:03 Uhr

Hallo ichkannnichtmehr,

ich #liebdrueck dich erstmal und ich verstehe ganz genau wie es dir geht denn ich war im Dezember in der selben Situation wie du und komme bis heute nicht wirklich damit klar. Bei mir war es auch das 4te Baby und es war auch bei mir einfach besser für die Familie deshalb weiß ich ganz genau wie du dich fühlst.

Wenn du möchtest kannst du mich gern anschreiben.

Ansonsten wünsche ich dir ganz viel Kraft um alles irgendwie zu verarbeiten.

Lg vom traurigen #stern

Beitrag von angeldragon 12.01.11 - 12:04 Uhr

arme maus es tut mir leid für dich das dein partner dich dazu gedrängt hat #liebdrueck

ich hab gehört das manche frauen einen abschiedsbrief an ihr baby schreiben dazu könntest du eine kerze anzünden und wirklich alles aufschreiben was dir in den kopf kommt auch die berreits genannte i-net seite soll sehr helfen

schön das du uns hier schreibst du hast es bereut und weißt das du einen fehler gemacht hast ,dass heißt aber auch das du es nach möglichkeit nie wieder tun wirst oder?

alle schreiben hier immer nur wie wenig es ihnen augemacht hat , das sie nie gewissensbisse hatten und alptäume natürlich auch nicht ich finde es stark von dir das du auch erzählst wie es wirklich ist

ich wünsch dir viel kraft es zu überstehen#klee #herzlich#herzlich

#drache

Beitrag von bebe-2 12.01.11 - 12:53 Uhr

Hallo,

hierhin kannst du dich mal wenden:

http://www.katharina-kasper-stiftung.de/

Die sind wirklich super. Haben mich gerade wegen Missed Abortion betreut. Sind aber auch für Deine Situation da!!!!

LG

Beitrag von meisnerlauramaus 12.01.11 - 20:05 Uhr

Hallo

Lass dich erstmal drücken, den war vor einen Jahr in der gleichen Situation.
Habe es alles im Tran gemacht und danach bitterlich bereut, habe noch heute damit zu kömpfen und könnte nur euken wenn ich Baby´s sehe(uns sehe viele glückliche mamas mit ihren Mäusen, in meinen beruf).
Es war damals genau die richtige entscheidung, aber vielleicht hätten wir es auch geschafft :-(

Wenn du reden willst, bin für dich da, den weiß wie du dich fühlst

diana

Beitrag von littledevil-01 12.01.11 - 20:23 Uhr

oh mein gott du arme ich bin auch gerade das 3. mal schwanger und mein mann hat auch versucht mich unter druck zu setzen aber als ich heut in der schwangerenberatung war hab ich mich für das baby entschieden und ich denke es war richtig schreib mich doch mal privat an ich hab da vielleicht ein paar adressen oder telefonnummern die dir dabei helfen können es zu verkraften wenn du willst ich versteh dich... hab das auch schon durch also meld dich ich würd mich freuen

fühl dich #liebdrueck

Beitrag von littledevil-01 12.01.11 - 20:24 Uhr

das sollt eig ne antwort sein hmmmmm

Beitrag von lebenslichter 13.01.11 - 17:02 Uhr

Hallo,

es tut mir sehr leid, dass du diese Erfahrung machen musstest.
Du hast ja nun schon einige gute Links bekommen, hier möchte ich dir auch noch eine sehr gute Adresse empfehlen:

www.abtreibungsheilung.wordpress.com

Alles Gute und viel Kraft für dich!

Lebenslicht