Streptokokken!? Wann zum Arzt

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von teufelchen0208 12.01.11 - 03:31 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn wurden Streptokokken per Schnelltest festgestellt Und er soll noch ca. bis Mittwoch ansteckend sein.

Nun habe ich selbst seit gestern Halsschmerzen und heute Nacht so schlimm das ich nicht mehr schlafen kann hinzu kommen Kopfschmerzen (eher Mittel starke).

Wann sollte man zum Arzt gehen?
Ich möchte nicht das ein Arzt mich für verrückt erklärt das ich da wegen Halsschmerzen auftauche.

LG
Teufelchen

Beitrag von sarakira01 12.01.11 - 05:39 Uhr

Hallo und guten Morgen,

mein Sohn hatte im Herbst eine Streptokokkenangina, auch per Schnelltest festgestellt.
Er musste Antibiotika bekommen und durfte nicht in die Schule. Bekam Dein Sohn auch Antibiotika?

Ich würde sofort zum Arzt, und das bei dir abklären lassen.
Wenns nur "normale" Halsschmerzen sind und keine Bakterien, dann ist es besser, Du hast das abklären lassen..
Besser, als irgendwas zu verschleppen...

Liebe Grüße,
K.

Beitrag von ela_berlin 12.01.11 - 14:40 Uhr

hallo teufelchen,

also meine püppis hatten auch schon eine und ich hab mich angesteckt. bei mir hat sich relativ schnell die stimme verändert und das ist wohl dann ne klare sache, dass ich es auch hatte.

ich würde an deiner stelle zum arzt gehen und es abklären lassen, weil ohne medi bist du über 3 wochen ansteckend und könntest somit deinen sohn auch wieder mit anstecken. einfach abklären lassen. dann bist du auf der sicheren seite.

gute besserung euch beiden

manuela