Nestea Zitrone für 8-jährige o.k.?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ronjas_ma 12.01.11 - 06:50 Uhr

Hallo,

meine Tochter möchte unbedingt Nestea trinken, aber ich bin dagegen, weil da schwarzer Tee drin ist. Sie darf auch noch keine Cola trinken und für mich ist schwarzer Tee das gleiche. Übertreibe ich? Wie seht Ihr das? Trinken Eure Kinder Cola und Co? Ab welchem Alter und in welchen Mengen ist das o.k.? Fragen über Fragen...

LG
Saskia

Beitrag von diegute 12.01.11 - 07:21 Uhr

Hallo,

der schwarze Tee würde mich nicht stören, aber da ist viel zuviel Zucker drin. Als Ausnahme o.k. aber dauerhaft würde ich es nicht wollen.

diegute

Beitrag von truller 12.01.11 - 07:46 Uhr

Ich denke auch die Menge machts.

Cola ist bei uns nur bei besonderen Anlassen erlaubt.

Beitrag von risala 12.01.11 - 09:18 Uhr

Hi,

unser Sohn darf diesen Zitronentee auch trinken. Ja, es ist schwarzer Tee drin, aber er bekommt das ja nicht literweise.

Cola darf er "schon immer" trinken - ABER koffeeinfrei! Und es gibt sie trotzdem nicht regelmößig.

Gruß
Kim

Beitrag von maupe 12.01.11 - 09:19 Uhr

Hi,

als Getränk für zu Hause? Nein, bei uns seit jeher nur Mineralwasser und halt Apfelsaft um Schorle zu machen.

Für Feiern? Logisch. Auch Cola durfte unser Sohn seit jeher auf Feiern trinken (in Maßen!). Wenn man die Dinge grundsätzlich verbietet, dann werden sie nur um so interessanter.

Unser Sohn bevorzugt nun eh Sprite wenn denn was besonderes anliegt.

LG maupe

Beitrag von ronjas_ma 12.01.11 - 10:01 Uhr

Ne, nicht als Getränk für zu Hause! Nur wenn man mal essen geht oder so. Zu Hause trinkt sie immer Wasser.

LG
Saskia

Beitrag von danymaus70 12.01.11 - 10:27 Uhr

Hi,

wir haben im Sommer immer den Eistee von Volvic. Den trinkt mein Sohn schon ewig.

Cola gibt es bei uns auch aber nur die ohne Koffein und Zucker, denn andere trinke ich so gut wie nie.

Normale Cola gibt es ab und zu, wenn wir unterwegs sind, denn da gibt es keine andere zu kaufen.


LG Dany

Beitrag von manavgat 12.01.11 - 11:09 Uhr

Da kannst Du ihr auch den Zucker pur geben. Das ist absoluter Dreck.

Gruß

Manavgat

Beitrag von celini13 12.01.11 - 11:43 Uhr

Nein, sowas gebe ich meinen Kindern nicht - aber nicht wegen dem schwarzen Tee, sondern wegen dem Zucker, Farbstoffen, Aromen und co. Da ist soviel Zeug drin, das braucht kein Mensch. Cola und sonstige Limonaden gibt es auch nicht bei uns. Meine Kinder trinken normal aufgebrühten Tee, Wasser, Fruchtsäfte (aus 100% Frucht). Klar fragen meine Kinder auch, warum andere Kinder sowas trinken dürfen und sie nicht: Ich erkläre ihr das, warum ich sowas nicht kaufe und das mir ihre Gesundheit am Herzen liegt. Und dann ist auch gut. Knatsch gab es deswegen noch nie. Durchaus gab es aber auch Gelegenheiten (Kindergeburtstage) wo meine Kinder so etwas zu trinken bekamen und sie auch gekostet haben. Folge war, dass sie selber merkten, das es furchtbar süß und fast ungenießbar ist. Sie sind halt nicht dran gewöhnt und vermissen es so auch nicht...

Beitrag von studdi 14.01.11 - 09:34 Uhr

Bei uns gibt es auch grundsätzlich nur Wasser zu trinken aber ich verbiete meinen Kindern keine Limo und ab und zu bekommen sie auch welche.
Die Kinder, denen solche interessanten Sachen verweigert werden, trinken davon später um so mehr ;-).
Man kann alles versuchen, sein Kind perfekt zu ernähren, sobald es die Gelegenheit bekommt, wird es sich heimlich mit süßen Dingen eindecken, das wird sich niemals ändern!

Beitrag von anja1968bonn 12.01.11 - 11:56 Uhr

Der schwarze Tee würde mir auch keine Sorgen bereiten, aber der hohe Zuckergehalt. Spezi darf mein Sohn (8) zu besonderen Gelegenheiten trinken, im Alltag gibt's aber nur Saftschorle oder Wasser.

LG

Anja

Beitrag von ronjas_ma 12.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

#danke für die vielen Antworten. Mir ging es konkret darum, ob mal ein halbes Glas o.k. ist. Für den Alltag trinkt sie ausschließlich Wasser und davon Gott sei dank viel und gerne. Dann werde ich mal etwas lockerer und beim nächsten Restaurantbesuch bekommt sie von mir was ab.

LG
Saskia

Beitrag von sassi31 12.01.11 - 16:11 Uhr

Mal ein halbes oder auch ganzes Glas Eistee wird sicher nicht schaden.

Gruß
Sassi

Beitrag von emily86 12.01.11 - 13:31 Uhr

Solange es mal ein Glas ist ist das ok,
aber auch in Eistee ist Teein (Coffein)!

Meine Schüler trinken manchmal an einem Morgen ne 1,5L Flaschen
und dann wundern sich alle, warum sie nicht still sitzen können!

Beitrag von jessy2509 12.01.11 - 14:50 Uhr

Huhu


es gibt aber mitlerweile auch eis Tee´s Zuckerfrei.

LG
Jessica

Beitrag von snoopygirl-2009 12.01.11 - 16:10 Uhr

Ja, großartig. Da sind dann drei Pfund Süßstoff drin. Ist natürlich viiiieeel gesünder#augen

Beitrag von sassi31 12.01.11 - 16:10 Uhr

Hallo,

mich würde eher der hohe Zuckergehalt abschrecken, als der schwarze Tee.

Gruß
Sassi