UMFRAGE: wer hat geträumt es kommt früher und wars dann auch so?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sweetstarlet 12.01.11 - 07:29 Uhr

ich träum seit beginn der SS es kommt früher, letzte nacht hab ich geträumt 37+2 kommt sie .

bin gespannt bei wems so war#winke

Beitrag von sandra7.12.75 12.01.11 - 09:02 Uhr

Hallo

In meinen Tagträumen bin ich den ganzen Tag am schieben.#rofl

Ich träume z.Z nur Mist,aber nichts von Geburt.

Ich drücke dir aber die Daumen.

lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 12.01.11 - 09:08 Uhr

Ich habs nicht geträumt, habe aber von Anfang an gesagt er kommt bei 38+5 zur Welt- bzw an exakt diesem Datum.

Als dann bei 38+ 5 morgens die FB geplatzt ist war ich kaum überrascht...

Beitrag von jackywaldi 12.01.11 - 09:38 Uhr

Bei unsrer zweiten Tochter war ich mir auch sicher das sie früher kommt.Den Tag genau konnte ich zwar nicht sagen,aber sie kam früher.
Entbunden hab ich sie bei 37+0#verliebt

Auch jetzt bin ich mir sicher,das unser 3.Kind auch wieder früher kommen wird#pro

LG
Jacky 16+0#verliebt

Beitrag von dschinie82 12.01.11 - 09:47 Uhr

Ich hatte immer das Gefühl, dass mein Kind früher kommt... er war dann 3 Wochen eher da... :-D

Beitrag von sweetstarlet 12.01.11 - 09:54 Uhr

danke euch schonmal

Beitrag von babymika 12.01.11 - 09:57 Uhr

Hallo #winke

Bei unserem Großen wusste ich, dass ich warten musste. Das war auch so, 11 Tage nach ET kam er zur Welt.

Beim Kleinen war´s mir klar das er eher kommt. Er wurde 19 Tage vor ET per Sectio geboren.

Jetzt bekommen wir unser lang gewünschtes Mädchen. ET ist der 4.6 und ich hab das dumpfe Gefühl, dass sie am Geburtstag ihres Papa´s am 28.5 kommt.
Bin gespannt #schwitz

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von cori0815 12.01.11 - 10:00 Uhr

Ich habe in den ersten zwei Dritteln der Schwangerschaft jeden Tag gedacht: "der 23.1. ist doch ein blöder Termin, ich möchte gern den 20.1. haben."

Jeden Tag habe ich das gedacht, sogar davon geträumt. Als der 20.1. kam und ohne eine Wehe verstrich, war ich höllisch enttäuscht. Trotz eines 2,5-Stunden-Marsches mit 5 (!) Pipi-Pausen hinter Bäumen mitten durch den dicken Schnee tat sich nix, außer dass mir die Beine furchtbar schmerzten.

Die Frauen in meinem Geburtsvorbereitungskurs lachten jedes Mal, wenn ich IMMER NOCH zum Kurs kam und der 20.1. längst verstrichen war. Und ich machte den Kurs locker noch zu Ende, obwohl ich eigentlich nur 6 Wochen vor ET begonnen hatte und der Kurs über 8 Wochen gehen sollte. An unserem letzten Kurstag habe ich nur gesagt: "Wenn wir uns in 3 Monaten wieder treffen (so war es geplant, wir verstanden uns alle auf Anhieb), DANN - das verspreche ich euch - DANN ist es da.

Kurzum: mein Sohn wurde am ET+15 geboren ;-) obwohl ich fest der Überzeugung war, es würde am ET-3 kommen. Ehrlich gesagt waren diese 18 Tage Kulanz die beste Zeit meines Lebens, von heute aus gesehen ;-)

LG
cori

Beitrag von flammerie07 12.01.11 - 10:17 Uhr

ich habe es auch geahnt, dass mein sohn früher kommt und dass es ein KS wird. bei 35+5 und nach über 12 h wehen (allein im kreissaal - zuhause hatte ich auch schon über 10 h wehen gehabt) war es dann doch eine sec. sectio wg geburtsstillstand und verdacht auf II. Scheitelbeineinstellung

Beitrag von jiny84 12.01.11 - 10:35 Uhr

in der Nacht vom 01.10. auf den 02.10 habe ich geträumt mir wird morgens die Fruchtblase platzen und mein Sohn macht sich auf die Welt.

Am 02.10 morgens um 06.30 uhr ist mir die Fruchtblase geplatzt und mittags war er da #rofl

War wirklich so

Beitrag von mama.tanja 12.01.11 - 10:55 Uhr

Jetzt werd ich auch schon neugierig. Weil bei mir ist eigentlich errechneter Geburtstermin 18.08. Aber ich sag schon von Anfang an es kommt am 03.08. Und da bin ich so überzeugt und ich kann gar ned sagen wieso :-) Schau ma mal :-)

Beitrag von tekelek 12.01.11 - 12:13 Uhr

Hallo !

In jeder Schwangerschaft habe ich gehofft und geträumt, das Kind käme vor ET.
Und in jeder Schwangerschaft wurde ich enttäuscht (naja, in dieser habe ich noch 2 Tage :-p).
Unsere Kinder haben es anscheinend so kuschlig im Bauch, die wollen nicht raus, bevor nicht der letzte Winkel ausgefüllt ist #schwitz

Liebe Grüße,

Katrin mit Tochter (geboren am ET), Sohn (geboren bei ET+1) und Sohn Nr.2 (ET -2), auf den ich immer noch warte :-p

P.s..: Wenigstens waren sie sehr pünktlich, das muß ich ihnen lassen ;-)

Beitrag von sweetstarlet 12.01.11 - 12:26 Uhr

hört sich ja bei einigen net schlecht an

Beitrag von capri 12.01.11 - 12:56 Uhr

Ich habe ganz am Anfang der SS geträumt, dass ich im Kreisssaal bei der Hebi bin und diese sagt: " Frau ... das ist viel zu früh, sie sind doch erst bei 33+4 !!!

Ich bin dann in der 29 SSW ins KH gekommen und rate mal wann meine Motte zur Welt kam :-p

Exakt morgens um 8:45 Uhr bei 33+4, verrückt...#huepf

LG Capri#sonne

Beitrag von sweetstarlet 12.01.11 - 13:33 Uhr

#schock#schock#schock

ja ich weiß nich, ich hab gestern angefangen vorzukochen, das geht am we weiter lol.

und gestern abend bissl wehen schon, hoffe der traum würd wahr#verliebt

Beitrag von prinzessinaqua 12.01.11 - 13:48 Uhr

Huhu,
ich hatte leider immer komische Träume also das er vorher kommt aber auch das es ein Kaisershcnitt wird.
Und sehe da er kam 4 Wochen früher und das per kaiserschnitt vll is da wirklich was dran vll war es aber auch zu fall.

LG
Manu

Beitrag von dragonmam 12.01.11 - 20:58 Uhr

ich träumte ab mitte der ss von einen kaiserschnitt da das kind nicht raus kommen konnte!
und es wurde ein kaiserschnitt da die wehen zu schwach waren( 3tage wehen ohne erfolg) und mein kreislauf schlapp machte!

Beitrag von pregnafix 14.01.11 - 11:37 Uhr

Ich hab einen Tag vorm positiven Test geträumt, dass der Test positiv ist und 2 Tage vor der Entbindung, dass ich Zwillinge bekomme #schock Sonst nichts...

aaaaber: meine Schwester hat mich immer damit aufgezogen, dass mir ja auch vor dem gepl. KS noch die Fruchtblase platzen kann und meine Nichte meinte immer, dass die Kleine an ihrem Geburtstag kommt.
Und so war es dann auch ;-)
Gepl. KS für den 31. Mai 2010, tatsächliche Geburt am 25. Mai 2010 (am Geburtstag meiner Nichte, mit Wehen, Muttermundöffnung, Blasensprung etc, trotzdem KS wegen BEL)

Beitrag von jen2010 18.01.11 - 22:14 Uhr

Hallo,

geträumt habe ich nichts aber ich habe es geahnt, dass unser kleiner Mann eher kommt.
ET war der 16.12 und ich dachte er würde so Anfang Dez. kommen aber nöööö er kam noch im November.
Tja und nu feiern wir zusammen Geburtstag am 22.11......;-)

Viel Glück für Dich #winke