kein Orgasmus-Ehemann läßt das kalt

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von wasmachichbloß 12.01.11 - 09:07 Uhr

Guten Morgen,
Mein Problem ist,daß ich bei dem Sex mit meinem Mann nicht kommen kann!Dieses "rein -raus.wasauchimmer" ist langsam wirklich frustrierend!!
ich weiß nicht was ich noch machen soll,geredet hab ich mit ihm bereits ganz offen..er setzt nur nichts um..als wäre ich ganz egal dabei!Mein Latein ist langsam echt am Ende..es wird immer schlimmer.Früher hat er mich wenigstens ab und zu berührt..jetzt nicht mehr..nur noch diese 2 min "eheliche Pflichtnummer"...Könnt ihr mir vielleiccht ein Paar Tips geben???
Danke schon mal im Vorraus#winke

Beitrag von mmhh.. 12.01.11 - 09:30 Uhr

wenn er dich eh nicht anfasst.......mach es dir vor seinen Augen selbst, will er dann ran dreh dich um mit den Worten "ne, lass mal.....bin schon befriedigt"
So´n Typ wär nicht mein Fall, Änderungsbereitschaft scheint ja nicht da zu sein..........warum willst du dann nur für seine Triebe herhalten?????
Alles Gute!!!!!!!

Beitrag von seelenspiegel 12.01.11 - 09:37 Uhr

Lass ihn einfach erst dann wirklich "ran" wenn Du schon kurz davor bist zu kommen, und stimuliere Dich solange selber, oder sag ihm mal ganz genau, was Du haben willst, schliesslich kann man davon ausgehen, dass er auch zwei gesunde Hände und eine Zunge hat.

Vielleicht ist es dann zukünftig auch mehr Anreiz für ihn sich zu bemühen, wenn er merkt wie viel netter es sein kann, wenn Du abgehst wie Schmidts Katze.

Beitrag von mmmhhhhh 12.01.11 - 09:37 Uhr

hallo
was mmhh schreibt ist eine gute idee.
er benutzt dich doch nur für seinen trieb und du bist ihm vollkommen egal.
zu ostern schenkst du ihm dann eine gummipuppe denn die kann man so behandeln wie er dich gerade behandelt.

ich verstehe nicht warum du das mit dir machen läßt ich wäre weg

Beitrag von lichtchen67 12.01.11 - 09:43 Uhr

Hattet ihr denn früher mal besseren Sex oder war der schon immer so, der Mann und der Sex?

Lichtchen

Beitrag von gunillina 12.01.11 - 13:55 Uhr

Das wäre meine Frage gewesen. Danke, Anke.:-)

Beitrag von wasmachichbloß 12.01.11 - 09:44 Uhr

Naja,der Tip mi selber machen wird wohl nicht gehen,er hält sowas für nicht ok(früher was er nicht so prüde,um nicht zu sagen bekloppt)
<ich habe auch schon überlegt mich zu trennen,weil sein Egoismus sich ja nicht nur in diesem Bereich erstreckt,nur haben wir Kinder ,und ich möchte ihnen eine Trennung ersparen...ich weiß nur nicht ,wie lange ich das noch aushalte#schmoll
Danke für eure Antworten

Beitrag von mini-sumsum 12.01.11 - 09:50 Uhr

Hi,

und wen interessiert es, ob er es ok findet oder nicht?

Ihn scheinen deine Interessen / deine Befriedigung / dein Wohlgefühl ja auch nicht zu interessieren?!

LG
mini-sumsum

Beitrag von babylona 12.01.11 - 13:02 Uhr

Ja, eine Trennung ist schwer für Kinder. Aber noch schwerer ist es für sie, mit unglücklichen Eltern groß zu werden. Glaube bloß nicht, dass du das vor ihnen verbergen kannst.
Alles Gute!
LG
babylona

Beitrag von gunillina 12.01.11 - 13:59 Uhr

Meine Worte. Warum bin ich überhaupt hier?
Wenn ihr schon alles Gute sagt?
:-)

Beitrag von babylona 12.01.11 - 14:06 Uhr

Na du sagst es immer noch mal besonders lustig ;-). Also schön da bleiben!
#winke

Beitrag von gunillina 12.01.11 - 14:08 Uhr

Danke für die Blumen.
#hicks

Okay, bleib ich eben da.

Beitrag von babylona 12.01.11 - 14:55 Uhr

Schön ;-)

Beitrag von gustav-g 12.01.11 - 15:31 Uhr

das frage ich mich auch !

Niemand vermisst mich hier. :-(

Beitrag von daddy69 12.01.11 - 15:37 Uhr

Sieh es mal so: Du kannst nicht überall sein. :-)

Beitrag von gunillina 12.01.11 - 15:40 Uhr

Doch.
ICH vermisse gustav.
Aber da ist er ja. Das ist schön. Schreib was, sei da. Okay? #liebdrueck

Beitrag von taumelkaefer 12.01.11 - 12:08 Uhr

hey, also ich würde dann komplett auf sex verzichten, wenn ich keinen spaß dabei habe. vielleicht muss ihm das erstmal klar werden, dass er ohne gelegentliche anstrengung und mühe eben keinen anspruch auf sex mit dir hat. männer sind oft ziemlich faul bei solchen dingen. meiner hatte auch sone phase, wo er es nicht mehr für nötig hielt mich länger schön anzufassen... der konnte sich aber ordentlich was anhören nach ner zeit. und danach war wieder alles ganz toll :)

lg

Beitrag von fidan123 14.01.11 - 13:07 Uhr

ich denke du solltest ihn einfach nicht mehr ranlassen
lol meiner ist nicht viel besser er macht einfach sein ding und gut ist
ich tu dann so als würde ich ihn ignorieren und schon verwandelt er sich in casanova