Wie weit ist euer KKH entfernt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dresdnerin86 12.01.11 - 09:31 Uhr

Hallo,

die Frage steht ja eigentlich schon oben.
Meines ist 12 km durch die Stadt entfernt und ich hab schon Bammel das ich überhaupt rechtzeitig ankomme. Ich hätte zwar auch noch 2 KKH die viel näher wären, aber die gefallen mir nicht.

LG!

Beitrag von mick68 12.01.11 - 09:33 Uhr

hi,

ich wohne auch auf dem dorf und mein kh ist auch so ca. 10 - 12 km entfernt. allerdings sind die anderen noch weiter weg.

lg mick

Beitrag von esha 12.01.11 - 09:33 Uhr

Ich habe meines direkt in 100 Meter Luftlinie...aber, es hat auch nen Nachteil, nämlich keine Kinderklinik...aber ich kann halt hinlaufen ;-)
LG esha mit Julius ( 30 SSW)

Beitrag von sweetstarlet 12.01.11 - 09:33 Uhr

45 km und wir brauchen auch 45 mins bis hin ;-)

das hier inner nähe ist 16 km entfernt aber da kriegen mich keine 10 pferde hin , eher entbind ich im auto

Beitrag von carmababy 12.01.11 - 09:34 Uhr

hallo,
bin auch dresdnerin und 1986 geboren:-D
unser krankenhaus ist luftlinie 400m entfernt, werden also hin laufen. so zumindest der plan.

Beitrag von junibaby11 12.01.11 - 09:38 Uhr

Hi,

in welchem wirst Du entbinden? Ich komme auch aus Dresden.

Liebe Grüße
Junibaby

Beitrag von carmababy 12.01.11 - 09:41 Uhr

im krankenhaus friedrichstadt.
haben uns gar keine anderen angeschaut eben wegen der optimalen lage, zumal wir kein auto haben. und uns hat es bei der führung auch sehr gefallen, schön übersichtlich. außerdom lockt uns das familienzimmer:-)

weißt du schon wo du hingehen möchtest?

Beitrag von dresdnerin86 12.01.11 - 09:44 Uhr

Also wir werden ins KKH Neustadt gehen. Mir war es wichtig eine Neonatalogie zu haben (ich würde nicht wollen das mein Kind in ein anderen KKH verlegt wird nur weil es auf eine Intensivstation muss) und auch das die Mitarbeiter freundlich sind. Zudem stehen Fachärzte 24h/7 zur Seite und müssen nicht erst von zu Hause geholt werden.

LG,
Gwen
21 SSW

Beitrag von junibaby11 12.01.11 - 09:52 Uhr

Also ich werde auch im KH Friedrichstadt entbinden, da mein Freund da arbeitet und die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass er auch arbeitet, wenn es los geht, dann wäre er in 5 Min. da ;-). Von zu Hause aus, würde ich auch nur ca. 5-7 Min. brauchen, um da zu sein.
Das KH Neustadt ist von uns auch nur ca. 7 Min. mit dem Auto entfernt.

Ich hatte bisher nur auf der Homepage geschaut und fand es von den Bildern her auch sehr ansprechend (KH Friedrichstadt) und auch die Familienzimmer sind nicht schlecht. Das einzig negative ist, dass es keine Kinderärzte gibt und diese erst "geholt" werden müssen. Die Frau von meinem Arbeitskollegen hat da auch entbunden (Steißgeburten) und sie war sehr zufrieden.

Liebe Grüße

Beitrag von dresdnerin86 12.01.11 - 10:12 Uhr

Im KKH Neustadt ist übrigens diesen Smastag Tag der offenen Tür von 14-17. Da wird der neue Kreissaalbereich gezeigt.

LG,
Gwen

Beitrag von saraste 12.01.11 - 09:34 Uhr

Hallo

Mein WunschKH ist 1,5Stunden mit dem Auto entfernd.
Das andere 20 - 30min. ca. 20km.
Komme aus dem Land und da habe ich leider nicht so viele zur auswahl.

Und das was näher liegt mag ich nicht.
BZW den FA mag ich da überhaupt nicht.

Hoffe das ich es schaffe in mein WunschKH zu kommen.

LG Sara

Beitrag von magmagruen 12.01.11 - 09:36 Uhr

Unseres ist ca 10 km entfernt aber wir wohnen so verkehrsgünstig das wir auch in 6-7 Minuten da sein können.
Das KKH hat ne eigene Autobahnausfahrt und man hat so gut wie garkeinen Stadtverkehr

Beitrag von mauz87 12.01.11 - 09:41 Uhr

In dem wo unsere Tochter zur Welt gekommen ist wären wir in höchstens 10 Min durch die Stadt.DOCH Ich werde nicht noch mals dort hingehen auch wenn es so an sich angenehm war , war Ich mit dem Personal garnicht zufrieden...Unfreundlich und unkompetent.Wir haben uns nun ein KH ausgesucht wo es auch eine Neugeborenen Intensivstation gibt, sollte etwas nicht I.O sein ist unser Sohn dennoch direkt nebenan und nicht weiter weg.Es sind bis dahin gute 20 Min bis 30 Min Fahrt...Aber dort sind alle nett und sehr sehr einfühlsam Do haben wir ein Gespräch für die Geburtsplanung und auch ein evtl. notwendiger KS wird angesprochen ....


lG mauz ( 38.SSW)

Beitrag von winter2010 12.01.11 - 09:43 Uhr

Hallo,

also 12 km dürften doch kein Problem sein. Wir müssen ca. 37 km fahren, da ist alles dabei Autobahn, Landstr. und natürlich Stadtverkehr. Wir werden einfach lieber etwas früher losfahren. Sicher ist sicher :-D

Beitrag von evi29 12.01.11 - 09:53 Uhr

Wir haben hier 2 KHs das eine ist ca.500m Luftlinie (schließt aber und wird zu einer Anstalt ).Das andere wo ich dann hingeh ist ca. 4km Luftlinie.
Liebe grüße

Evi (12.Woche)#herzlich

Beitrag von marjatta 12.01.11 - 09:52 Uhr

Also, das wo ich diesmal hin möchte, ist ca 15km entfernt. Stadtfahrt und teilweise Autobahn. Solange der Elbtunnel nicht gestaut ist, 15 Minuten mit dem Auto.

Da ich eventuell auf die Unterstützung meiner Mutter angewiesen bin, möchte ich ihr nicht nochmal 1,5h Fahrt mit den öffentlichen zumuten. So wären es nur 30 Minuten.

Gruß

Beitrag von jurbs 12.01.11 - 09:57 Uhr

5km .... hab da auch schon gearbeitet und weiß - 7 Min reichen bei normalem Verkehr normalerweise - außerdem würd ich den Weg im Schlaf finden (hab ich auch schon im Nachtdienst :-p)

Beitrag von antonia0383 12.01.11 - 10:06 Uhr

Hallo

Ich habe 3 Minuten Gehweg bis ins KH mit Kinder und Frühchenstation.

Wir wohnen quasi nebenan.

lg

Beitrag von arelien 12.01.11 - 10:06 Uhr

Huhu ,

Das nächste Krankenhaus ist bei uns ca 10km weg. Muss dafür aber auch meine eigende Hebamme mitbringen.
Ansonsten ist unter 30km nichts an Krankenhäusern.

Also ich kann nur hoffen das der Krümmel sich Zeit lässt. Oder früh genug los fahren.

Beitrag von wurmling 12.01.11 - 10:11 Uhr

fußläufig: 15 Minuten (Wehen nicht eingerechnet:-p)
mit dem Auto: 5 Minuten

Ich werde wie auch schon mein 1. Kind wieder im KKH DD-Neustadt entbinden. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und kann es besten Gewissens weiterempfehlen. Die Hebammen und die Kinderkrankenschwestern (bis auf 1) waren wirklich ein sehr große Hilfe und hatten immer ein offenes Ohr und ein helfendes Händchen.
Auch die Betreuung während und nach der Geburt von Kind und Mama und auch im OP (wurde KS) war wirklich gut.

LG Dani

Beitrag von pregnafix 12.01.11 - 10:12 Uhr

Ich bin nicht schwanger und les doch ganz gerne hier ;-)
Meine Tochter ist 7 1/2 Monate alt.
Das Krankenhaus 10min zu fuß entfernt.
Beim zweiten Kind mach ich mir nicht die Illusion, ich könnte noch zu fuß dahin laufen.
Ich bin froh, dass ich es bis ins Taxi geschafft habe. Kaum hab ich das Krankenhaus betreten, ist mir die Fruchtblase geplatzt (in BEL !!!). Wäre ich zu fuß gegangen (was mir bei den heftigen Wehen gar nicht möglich war), hätte ich mitten auf dem Weg noch ein Krankenwagen rufen müssen.

Beitrag von kiki-2010 12.01.11 - 10:26 Uhr

3 km Luftlinie... Mit dem Auto nur 5 Minuten, wenn mein Mann fährt, dann nur 2 #rofl...

Beitrag von kerstini 12.01.11 - 11:09 Uhr

Das nächstgelegene wäre 20km entfernt, da wir aber in einer Klinik mit Neonatologie entbinden möchten haben wir knappe 40km Fahrstrecke.


Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern12.SSW + Ida 39.SSW #verliebt