noch jemand hier der auch nur Liegen muss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von flunky 12.01.11 - 09:34 Uhr

Morgen,

weiss gar nicht was ich so anstellen soll. Fernsehen mag ich nicht, lesen iM auch nicht ... zum Glück gibts urbia ;-) Aber es geht mir so besser + ich weiss wofür es gut ist.
Bei mir wurde ein Hämatom (Bluterguss) in der GM festgestellt. Habe SB, was wohl gut ist, weil so das Hämatom abblutet. Am Fr muss ich wieder zum FA + hoffe sehr darauf das es besser aussieht. Hab schon grosse Angst mein Kleines zu verlieren! Es war so eine Erleichterung am Mo das Herzchen bubbern zu sehen.
Kennt das jemand von Euch und kann mich aufbauen?!

LG flunky 10.ssw

Beitrag von nanunana79 12.01.11 - 09:39 Uhr

Hey,

ich hatte bei 13+6 ne leichte frische Blutung und bin ins KH gefahren (war ein Sonntag). Die haben dann bei mir auch ein Hämtom festgestellt. Die haben mich dann stationär aufgenommen und ich musste auch erstmal Bettruhe einhalten. Nach 5 Tagen war das Hämatom weg. Ich hatte noch leichte SB. Das waren dann noch die Reste.

Alles Gute

Beitrag von flunky 12.01.11 - 09:50 Uhr

Das baut mich auf.
Ich hoffe sehr, das es ganz bald weg ist!
Weisst Du wodurch es bei Dir gekommen ist?
Mein FA meinte das es ein geplatztes Äderchen durch Stress, Anstrengung oder schwer heben oder aber eine punktuelle Plazentaablösung verursacht haben könnten.

Beitrag von nanunana79 12.01.11 - 10:42 Uhr

Hey,

bei mir ist die Blutung direkt nach dem Stuhlgang aufgetreten. Die im KH meinten, das dadurch schon ein kleines Äderchen platzen kann. Und das obwohl ich nicht mal stark pressen musste (sorry).

Nehme jetzt 4xtgl. Magnesium und seit dem habe ich eher Durchfall.....

LG

Beitrag von riki 12.01.11 - 09:40 Uhr

hallöchen leidensgenossin :)
ich lieg seit der 12 ssw hatte Blutung danach 5 wochen dauer liegen. nach einer woche war die blutung weg.
danach hab ich ne stunde aufstehen dürfen ausser der toillettenzeit :P
so dann war wieder alles in ordnung und der Fa meinte dass dürften alles gewesen sein.
so nun letzte woche 20 ssw hab ich wieder SB bekommen und wieder bettruhe ;:(
woher sie kommen keine ahnung vermutung war jetz wg. Wachstum d. Plazenta kann sowas auch mal vorkommen.
tja ausser couch, bett. buch, fern, internet und ab u. zu besuch ist nicht viel drin

aber ich muntere mich immer auf mit den worten und gedanken es kommt ja am ende was tolles dabei raus. und dass entschädigt alle wochen u. monate bett u. couch. und ausserdem soll man die zeit genießen wer kann den schon von den anderen unter der arbeit sich richtig erholen :)

lg und alles gute für dich und deinem bauchbewohner

Beitrag von flunky 12.01.11 - 09:59 Uhr

Hi,

ich merke auch deutlich, das mir das Liegen gut tut. Hab nur noch gelegentlich Schmerzen.
Mensch das ist ja wirklich schon eine lange Zeit die Du liegst. Gewöhnt man sich irgendwann daran, so doof es auch klingen mag? Ich hoffe sehr, das ich nicht so lange liegen muss. Hatte bereits eine nicht so tolle 1.ss mit Dauerübelkeit und Erbrechen.Hatte viel abgenommen und musste ins KH.
War jetzt schon so froh, das mir nicht wieder schlecht ist ... und jetzt das. Damals musste ich wenigstens keine Angst um mein Kleines haben! Na mal schauen wie es wird, machen wir das Beste daraus #liebdrueck
Ich drücke Dir auch ganz feste die Daumen, das Du mit Deinem Baby alles gut überstehst!

Beitrag von ruby26 12.01.11 - 09:58 Uhr

Hallo,

tja, ich reihe mich ein. Ich habe seit der 15. SSW eine starke Gebärmuttersenkung mit Verdacht auf GMH-Verkürzung. Dies hat sich gott sei dank nicht bestätigt. Aber die Senkung ist nach wie vor da und nun heißt es liegen und den Tag irgendwie überstehen. Ist schon komisch wenn man von heut auf morgen vom Vollzeitjob zum kompletten liegen kommt.

Jetzt habe ich die Zeit, die ich mir immer gewünscht habe, kann aber noch weniger machen, wie vorher. :-(

Haltet durch. Wir schaffen dass.

LG Ruby26 mit Glucksi (17. SSW)



Beitrag von flunky 12.01.11 - 10:06 Uhr

Darf gar nicht daran denken hier monatelang rumzuliegen.
Auf meiner Arbeit wurde mir extra ein neuer Arbeitsplatz eingerichtet und nun bin ich direkt krankgeschrieben. Ganz blöd.
Aber das Allerwichtigste ist jetzt das es unseren Krümeln gut geht!
Mein Sohn begreift iM auch ganz schlecht, das Mami nicht mehr so verfügbar ist wie sonst #schmoll und mein Mann schmeisst den Haushalt. Er macht das prima, aber es ist so ungewohnt.