reizdarm durch aufregung und stress, was hilft?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von linchen2003 12.01.11 - 09:40 Uhr

habt ihr damit erfahrungen u. könnt mir berichten, was euch hilft. ich habe schon länger mit reizdarmproblemen zu kämpfen. bei jeglicher aufregung, stress, innerer unruhe treten diese beschwerden auf. habt ihr tipps? vielen dank

Beitrag von merline 12.01.11 - 10:55 Uhr

Kenn ich - Stress wirkt bei mir wie Abführmittel! :-(
Wenn ich zuhause bin oder im Büro, mache ich eigentlich gar nichts dagegen, da ich immer eine Toilette parat habe. Bin ich unterwegs (lange Autofahrten)oder muss ich in eine Veranstaltung, wo man nicht mal eben raus kann, da werfe ich dann vorher Immodium akut ein.
Man kann sich aber auch ein wenig Ruhe antrainieren - mit progressiver Muskelentspannung!

LG Merline

Beitrag von vicky75 12.01.11 - 15:31 Uhr

Hi,

mir Reizdarm und Reizmagen kenne ich mich leider auch nur zu gut aus...

Ich habe immer Buscopan (krampflösendes Schmerzmittel) und Immodium dabei...versuche aber soweit es geht ohne Medikamente auszukommen, nur im Job ist das nicht immer möglich.

Zu Hause helfe ich mir mit Tees und Wärmflasche und viel Ruhe. Ich mache Yoga, was für mich auch sehr hilfreich ist.

Lg Vicky

Beitrag von bunto97 12.01.11 - 22:51 Uhr

ist dein Reizdarm durch eine Arztdiagnose bestätigt worden?
Warst du zur Darmspiegelung?
Falls ja sollte dir dein Arzt Tips geben können.

Falls nicht lass es durch deinen hausarzt und einem Gastroenterologen
abklären.
Kann ebenso eine Unverträglichkeit oder eine Intoleranz sein.

Sicher ist sicher