War beim Doc wegen Blasenentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweatheart83 12.01.11 - 09:44 Uhr

Es wurde festgestellt das schon Blut im Urin ist :-(

Habe jetzt *Monuril 3000mg Granulat* bekommen. Hatte das auch schon jemand von euch? Ist ein Antibiotikum zum trinken. Muss man auch nur einmal nehmen.

Dann sagte die Ärzten noch ich solle jetzt ein bisschen auf mich aufpassen!?#zitter
Der Satz macht mir bisschen soren, was sie wohl damit meint.


Lg sweatheart83

Beitrag von sweety1988 12.01.11 - 09:47 Uhr

Wahrschinlich das du dich immer schön warm anziehen sollst und dich nicht auf kalte flächen etc setzen solltest, nicht das es noch schlimmer wird.

Liebe Grüße

Beitrag von sephora 12.01.11 - 09:59 Uhr

sie meint, dass du viel trinken und dich warm anziehen sollst.
Und dich gut ernähren, weil manchmal schlägt antibiotikum auf den magen.

lg

Beitrag von aliane 12.01.11 - 10:04 Uhr

Hi,

ich hatte ein Granulat Präparat im Sommer bekommen. Da war ich allerdings nicht schwanger gewesen.


Ich möchte dir keine Angst machen aber...

ich hatte das Granulat überhaupt nicht vertragen.
Ich hatte Schweißausbrüche und Zitteranfälle obwohl wir gute 30°C im Sommer hatten. Ich kann mich gut daran erinnern.... ich hatte starke Nebenwirkungen im Kreislauf gehabt.

Rede noch mal mit deinem FA, ob es unbedenklich ist oder ob du was anderes bekommen kannst.

Gruß, Aliane SSW 19

Beitrag von sweatheart83 12.01.11 - 10:08 Uhr

Zu Spät hab es schon genommen....na da kann ja nur hoffen das ich es besser vertrage wie du.

Die FÄ sagte aber das es unbedenklich in der ss genommen werden kann. Ich denke auch das es vieleicht besser ist eimal etwas zu trinken als über mehrere tage tabletten zu nehmen.

Beitrag von hoernchen123 12.01.11 - 10:07 Uhr

Ja, das Zeug kenne ich. Wirkt sehr gut. Ich habe es in meiner ersten Schwangerschaft in der 5.SSW bekommen, da wusste ich noch gar nicht, dass ich schwanger bin. Geschadet hat es jedenfalls definitiv nicht.

Und das mit dem Aufpassen kann einfach nett gemeint sein, ohne irgendeine tiefere Bedeutung.

LG