schanger trozt Mirena Spirale??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von xanas 12.01.11 - 10:10 Uhr

Hallo ihr lieben!

ich habe kurz nach den unseren Fabio ( 4 Monate ) geboren ist, habe ich mir die Mirena Spiralle einsezten lassen, kosten knapp 400 euro.
Bleibt 5 jahre drinne und sollte ganz sicher sein!!
Nun fühle ich mich seit 2-3 wochen
Mir ist übel, kreisslaufproblemen, und ich habe lust auf stinke käse( genau so was es bei Fabio)

ich habe bereits 3 kindern, und möchte auch keins mehr zu zeit.Ausserdem hatte ich eine risiko ss hinter mir, in der 38ssw ist die alte KS narbe fast zerrissen und Fabio musste per Not KS geholt werden!

Habe vor 2 wochen schon ein ss test gemacht war negativ
aber jetzt fühle ich mich wieder so schlecht, übelkeit usw..

hat jemanden darüber schon was gehört?

Ich habe in internet rum gegoogelt und paar beiträge gelesen wo frauen trozt Mirena doch noch geworden sind...

lg

Beitrag von marjatta 12.01.11 - 10:18 Uhr

Da hilft nur nochmal testen oder ein Besuch beim FA. Bei meiner ersten Spirale ist diese verrutscht und ich musste gleich eine neue, größere setzen lassen. Zum Glück ist nichts passiert damals. Danach hatte ich mit der normalen Spirale keine Probleme mehr.

Das mit der Spirale ist gar nicht so simpel, denn es gibt sie in verschiedenen Formen und Längen. Ob das bei der Mirena auch so ist, kann ich nicht beurteilen. Außerdem finde ich sie ziemlich teuer, so im Vergleich.

Hoffe, es ist alles in Ordnung und Du hast Dir für umsonst Sorgen gemacht.

Gruß
marjatta



Beitrag von nikkikohle 12.01.11 - 10:26 Uhr

HAllo!
Ich hab diese Spirale auch, und ich hab auch oft das Gefühl wie du es beschreibst.....habe auch schon diverse Tests gemacht aber alle immer negativ...ich denke, das ist eine NW der Spirale, die einige Frauen haben, andere nicht.Aber wenn du dir ganz sicher sein willst, lass dir einen FA Termin geben und nachschaun.Nicht das sie verrutscht ist oder so.....ich kann nur sagen, wenn sie nicht soviel gekostet hätte, hätte ich sie mir schon längst ziehen lassen:-(

lg Nicole

Beitrag von xanas 12.01.11 - 10:42 Uhr

Vielen dank für euren antworten.

Ja ich habe bei der Apothe 185 euro für die spirale bezahlt und fürs einsetzten + 2 ultraschal Untersuchungen noch mal 170 euro. ganz schön viel.

Ich habe mir ein test aus der Online Apothele bestellt, musste heute kommen, dann werde ich mal ein test machen.

Ich finde 3 kindern zu zeit ok, und ich brauche auch zeit für alle drei.
Meinen mann will zwar noch ein 4. aber ich sagte wenn dann erst in 4-5 jahre, wenn überhaupt.

naja

vielen vielen dank.

lg


sandra

Beitrag von fenjamarlin 12.01.11 - 11:59 Uhr

Hallo Marjatta!
Ich hatte auch die Mirena und habe fast jeden Monat getestet ob ich schwanger bin. Nach 1 1/2 Jahren hatte ich so die Nase voll das ich sie mir habe ziehen lassen. Ich war nie schwanger, es waren die Nebenwirkungen der Mirena bei mir. Brust-, Kopfschmerzen, übel, keine Lust auf Sex....
Das Ding ist draußen und es geht mir soooooooo gut!
Es ist zwar viel Geld aber das Wohlempfinden läßt sich durch nicht´s bezahlen. Ich habe nie bereut dass sie wieder weg ist, ich reagiere aber auch wohl sehr empfindlich auf die Hormone

Grüße Fenjamarlin