=( Neigung zur Zysten, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annima89 12.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

bin total enttäuscht und traurig. Im November hatte ich eine Bauchspiegelung, in der mir ne Zyste entfernt werden musste. Jetzt hatte ich danach die Hoffnung, dass es klappt, bald ss zu werden. Jetzt hatte ich wieder UL-Schmerzen und war beim Frauenarzt- und wieder die Enttäuschung: ne neue Zyste. Neige wohl einfach dazu, immer wieder welche zu bekommen. Bin total traurig. Hoffe das wird trotzdem was mit dem Kinderwunsch.
Hat noch jemand Erfahrung mit sowas?

Sorry für's viele Jammern #bla

Beitrag von karopo 12.01.11 - 12:01 Uhr

Hallo! Ich habe seit dem 18lebensjahr nur Zysten. Mein Bauch sieht schon ekelhaft aus von denn ganzen kleinen einschnitten.Meine letzte Zyste war so groß wie eine Weihnachtskugel#schocksogar die Ärzte waren erstaunt. Aber ich bin trotzdem Schwanger geworden. Und seit dem ich die Hormonspirale habe kam keine Zyste bis jetzt.Toi toi toi. Es war ja wie bei dir die 1 Zyste war weg und 1monat später hat sich langsam schon eine neue am Eierstock gebildet.#klee

Beitrag von annima89 12.01.11 - 12:42 Uhr

Das macht mir ja zumindest ein bisschen Hoffnung, dass es bei dir trotzdem geklappt hat. Der Arzt meinte aber, ich soll jetzt erst nochmal ca. 3 Monate die Pille nehmen bevor ich dann nen "Neustart" Versuch, zum Schwangerwerden. Hoffe dass es dann wenigstens hilft, hab soo tierische Angst dass es nix wird.