Fetal Doppler und Angelsound...An Mütter und sehr gerne Hebi im Forum

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfay 12.01.11 - 10:39 Uhr

Ich weiß nicht was die anderen werdenen Mütter hierzu sagen,
bin mir selber unsicher.

Ich habe eine Hebamme die ein Geburtshausleitet und bei der bin ich schon seit der 11 ssw, ist das zweite baby bei ihr was ich bekomme.

Ich hatte mir ein Fetal Doppler gekauft auch so um die 11 ssw und habe es mehr mals versucht die herztöne zu finden.

Ich habe meiner Hebamme öfters nach gefragt,
am anfang hat sie gesagt man kann im frühen ssw noch nichts hören, weil es hinterm Scharmbein liegt.

Nun ich bin mittlerweile in der 23 ssw und versuche es immer noch, habe auch seit mitte Novermber was gefunden, so hinter der Narbelschnur, man hört es daneben pochen.

Letzte woche habe ich meiner hebamme das wieder berichtet und sie sagte ich soll ihr das mal zeigen.

OK vorstellung gemacht und was sagt sie, das das nicht das kind ist sondern mein Herzschlag, es war eine aterie von mir.

Sie meinte man kann es nur hören wenn man viel glück hat, wenn man auf der seite liegt nach rechts hin und das gerät unten links richtiung Scharmbein hält, Sie hat es auch sofort gefunden.

Ich bekomme das selber nicht hin.

Sie sagte viele Frauen denken das es das baby ist was sie da hören aber es wäre nicht so. unteranderm sagte sie, was meinst du warum erst später ein CTG gemacht wird, weil man das Kind noch nicht finden wird, erst ab einen späteren Monat.

bin irgendwie entäuscht wenn sie recht haben sollte, da hätte ich mir echt das geld schenken können.

Was meint Ihr dazu???
Stimmt das was sie sagt???
Eigentlich muß es ja stimmen, sie hat seit 11 Jahren ein Geburtshaus.

Was sagen die Hebammen hier im Forum dazu???
( würde mich echt Interessieren)


LG Sweetfay

Beitrag von wunderbaum 12.01.11 - 10:43 Uhr

Das glaube ich nicht. Ich hab selber auch einen angelsound und höre seit der 10. Ssw immer den Herzschlag. Es ist auch definitiv Babys Herzschlag, da mein Herz nicht so schnell schlägt ;-) es klingt genau wie beim CTG! Finde den Herzschlag auch immer sofort und er ist klar und deutlich.

Beitrag von beat81 12.01.11 - 10:45 Uhr

Huhu sweetfay,
mag sein dass das in deinem Fal so war aber normalerweise ist der Herzschlag des Kindes ja doppelt so schnell als deiner. Wenn du deinen Puls misst und das mit den Herzschlägen im Angelsound vergleichst, wirst du relativ schnell merken, was was ist. Das Blut in deinen Arterien wird ja im Rhytmus deines Pulses transportiert...

Also nochma probieren. Normalerweise kannst du dein Baby gut hören in der 23. SSW. Ich selber habe Probleme mein Kind zu finden bzw. den Herzschlag. Bin jetzt in der 20. SSw, habe eine VWP und bin ziemlich mollig am Bauch. Ich höre die Bewegungen des Kleinen sehr gut, aber den Herzschlag selber finde ich nur für Sekunden, und das auch nicht immer.

LG beat

Beitrag von sweetfay 12.01.11 - 11:48 Uhr

Hallo beat,

Habe mich gerade noch mal hingelegt und es ausprobiert,

ich finde auch meistens einen herzschlag der schwankt aber immer zwischen 120 und 150 geht rauf und runter die ganze zeit.

die kleine hat auch gerade ganz schön rum gezappelt war wohl zu laut eingestellt. der herzschlag ist auch immer weg wenn es sich bewegt hat, und das geht doch nur wenn es der herzschlag vom kind ist oder???

ich meine wenn es meine arterie sein würde dann würde die doch bleiben und ich müsste nicht nach einen neuen herzschlag suchen oder??

lg Sweetfay

Beitrag von minitouch 12.01.11 - 10:46 Uhr

mmmh... kann ich nicht ganz nachvollziehen was deine hebi meint.
komisch aber, daß sie es auf ihre art sofort gefunden hat...

ich hör meinen schatz schon seit 9+2. manchmal gleich auf anhieb, manchmal mit ein bisschen suchen.
liege einfach flach am rücken und fange am schambein an.
mittlerweile bin ich 17+2 und heut liegt er wieder ganz ganz unten. ich fand heut erstmal nicht das herzchen sondern nur die nabelschnur, die sich knapp am schambeinrand entlang schlingelt...

lg
hermine

Beitrag von junibaby11 12.01.11 - 10:54 Uhr

Hallo Sweetfay,

meine Hebamme hat bei der letzten Untersuchung mir mit einem Angelsound den Herzschlag von meinem Kind gezeigt und mir gesagt, dass er schneller schlägt als meiner.
Ich kann das auch nicht so ganz nachvollziehen, wie das deine Hebamme meinte.

Liebe Grüße
Junibaby11

Beitrag von chez11 12.01.11 - 11:11 Uhr

huhu

konnte es auch seit der 12 ssw hören und hebamme probierte auch und ich lag richtig denn der herzschlag vom baby ist ja auch viel schneller.
meine hebamme hat auch seit der 18 ssw regelmäßig das herz abgehöhrt also muss es ja gehen;-)

lg#winke

Beitrag von vinny08 12.01.11 - 11:15 Uhr

Ich habe von einer Freundin auch einen Fetal Doppler (von ebay glaube ich) geliehen bekommen. Ich weiß nicht, ob Du vielleicht den gleichen hast. Es ist kein Angelsound. Ich bin jetzt in der 17. Woche und habe noch nie den Herzschlag gefunden. Ich höre maximal die Nabelschnur peitschen. Ist total sinnlos das Teil und muss wohl gar nicht billig gewesen sein. Habe ihn jetzt weg gepackt und werde ihn ihr bald zurückgeben. Es geht auch ohne!
Verkauf doch Deinen wieder bei ebay, die haben einen hohen Wiederverkaufswert.

LG
M.

Beitrag von sweetfay 12.01.11 - 11:44 Uhr

ja den habe ich auch

meine freundin hatte gesagt das der fetal doppler besser ist als das angelsound.

etwa 50 euro habe ich bezahlt aus ebay.

der ist ja eigentlich gut, höre alles damit, habe mich gerade auch noch mal hingelegt, habe auch mehr mals einen herzschlag gefunden.

aber durch meine Hebamme bin ich jetzt unsicher ob es überhaupt das kind ist.



Lg Sweetfay

Beitrag von vinny08 12.01.11 - 12:03 Uhr

Ich wünschte, ich würde mal einen Herzton hören, dann könnte ich Dir meine Erfahrungen sagen. Ich denke mal, wenn Du den Herzschlag hörst, siehst Du doch auch auf dem Monitor die Herztöne. Sie müssten zwischen 120 und 160 liegen. Wenn ich meinen Herzschlag mit dem Ding messe, liegt der immer unter 100. Wenn Du diesen "Galopp" hörst, wird es schon das Baby sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine Arterie ist. Wenn ich z.B. den Ultraschallkopf im Handgelenk beim Puls anlege oder irgendwo anders an meinen Körper, höre ich auch keinen Herzschlag. Den höre ich wirklich nur, wenn ich ihn an mein Herz halte.

LG

Beitrag von sweetfay 12.01.11 - 11:53 Uhr

Danke für Eure Antworten,


Dann weiß ich auch nicht was meine Hebi mir da erzählt hat,
bin auf jeden fall unsicher ob es jetzt mein herzschlag oder das vom kind ist.




Würde mich noch freuen wenn eine Hebamme Antworten würde.


LG Sweetfay

Beitrag von minitouch 12.01.11 - 13:49 Uhr

wenn du nicht weißt - ob babys oder dein herzschlag, dann fühl deinen eigenen puls während du den herzschlag mit dem angelsound hörst.
wirst sehen, da merkst deutlich den unterschied!

Beitrag von hebigabi 12.01.11 - 13:43 Uhr

Also in deiner SSW dürfte das echt kein Problem sein es zu finden- allerdings je nach Lage des Kinder (wenn der Rücken zu deinem Rücken gerichtet ist) manchmal schwierig zu finden und nur sehr leise zu hören.

LG

Gabi

Beitrag von hebigabi 12.01.11 - 13:44 Uhr

PS: Die kindliche Frequenz liegt zw. 110-160 Schläge pro Minute und hört sich an wie eine Horde gallopierender Pferd

Gabi

Beitrag von sweetfay 12.01.11 - 14:11 Uhr

Danke für deine Antwort.


Ja genau so hört es sich an wenn ich einen Herzschlag gefunden habe.

und wenn es strampelt ist es wieder weg so das ich wieder suchen muß.

Herzfrequenz hält sich zwischen 100 aber am meisten 120- 150 immer wider auf und ab.

Hört sich den meiner ganz anders an, also ich habe es gerade noch mal probiert und habe auch wieder was sofort gefunden, allerdings war es wieder so am strampeln das es immer wieder weg war.

und dann habe ich es mal am mein Herz gehalten und das war schon total anders langsammer und ein pochen, bei den anderen ist schneller und hört sich wirklich an wie eine herde gallopierender pferde.

bin zwar zum dritten mal ss aber so ein gerät hatte ich noch nie.

Dann ist es doch mein Baby, freu mich richtig DANKE