Wund in den Leisten, dringend Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pfirsichbacke 12.01.11 - 11:14 Uhr

meine maus ist nun 2 wochen alt und sehr rot und wund in den leisten, also da in der falte, wo der oberschenkel anfängt. es ist teilweise richtig offen.
ich verwende nur wasser und waschlappen, sie verkrampft immer sehr beim saubermachen, doch ich versuch es immer trocken zu bekommen.

heilwolle hält in diesem bereich irgendwie nicht so richtig. habt ihr tipps wie ich ihr schnell helfen kann? weleda hab ich schon probiert, hilft nicht so richtig.

soll ich es richtig dick cremen oder lieber ohne lassen? hab das gefühl es scheuert ihr so ohne alles.

danke schonmal für eure tipps.

Beitrag von 19jasmin80 12.01.11 - 11:17 Uhr

Hi

Finn hat das in der Speckfalte auch. Ich lasse ihn beim Wickeln gern einige Minuten ohne Windel liegen und creme dann mit der Wundschutzcreme von Babylove (Eigenmarke DM).

Gruß Jasmin

Beitrag von pfirsichbacke 12.01.11 - 11:22 Uhr

versuche auch oft luft dran zu bekommen, aber da sie die beinchen immer so anzieht, ist es schwer da luft dran zu kriegen. die falte ist irgendwie immer "bedeckt".

Beitrag von espirino 12.01.11 - 11:26 Uhr

Hallo,

Nico hatte das auch. Zuerst in der Speckfalte unter den Armen, dann da wo es deine Maus hat und später sogar in der Halsfalte, die man nur sieht, wenn sie auf dem Bauch liegen. Wir haben jeweils die Wundschutzcreme von Hipp drauf und innerhalb von einem Tag war alles prima abgeheilt. Ich kontrolliere jeden Tag, damit wir nichts übersehen, aber bis jetzt war Ruhe.

LG Jana

Beitrag von emmy06 12.01.11 - 11:29 Uhr

viel luft und ringelblumensalbe der bahnhofsapotheke kempten.


lg

Beitrag von strubbelsternchen 12.01.11 - 11:33 Uhr

Wenn mein Kleiner wund ist tu ich ins Badewasser immer Sud von Stiefmütterchenkrauttee (kriegst du in den Apotheke) und öle in hinterher gut mit Weleda CalendulaÖl ein. Das hilft bei uns immer sehr gut.

LG#winke

Beitrag von monrouge 12.01.11 - 11:37 Uhr

huhu :)

also meine süsse hat as auch , nach jedem wickeln föne ich die "speckfalten " #rofl und puder sie erstmal etwas und creme dann .. bei uns war sie noch nie wund dazwischen ... aber ist schon heftig sieht aus wie ein faltenhund:-p

lg monrouge+dido 12 wochen#verliebt

Beitrag von strubbelsternchen 12.01.11 - 11:46 Uhr

Ach und falls du stillst, ein ordentlicher Schuß Muttermilch im Badewasser ist immer gut.
MuMi ist laut meiner Hebi sowas wie ein Allroudmittel. Geht allgemein gut bei gerötete Hautstellen, einfach auftragen und antrockenen lassen oder trockenföhnen.

#winke

Beitrag von love16072005 12.01.11 - 13:05 Uhr

Hallo!

Mona hatte das auch.

Wir haben sie dann ganz viel frei strampeln lassen und hatten eine Salbe, die "Desitin" heißt. Stinkt zwar etwas, aber hat dünn aufgetragen gut geholfen.


LG Love

Beitrag von thalia72 12.01.11 - 13:22 Uhr

Hi,
ich föne immer alles trocken und dann benutze ich Zinksalbe.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von 82hanna 12.01.11 - 13:52 Uhr

Frag doch Deine Hebi mal um Rat.
Bei Lena hilft immer sofort Bepanthen Wund- und Heilsalbe.