genug vom antäuschen! "SILOPO"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naeli 12.01.11 - 11:19 Uhr

Hallo zusammen,

hab jetzt die 3. Nacht hinter mir, in der sich Wehen so langsam bis zum 10-Minuten-Takt hochschaukeln, und dann? Ist wieder für ein paar Stunden Ruhe... Mausi will dann wohl doch nicht raus...
Gestern war ich zur Vorsorge beim Arzt, lt. dem es jederzeit losgehen kann und der Befund ist auch Geburtsreif, wär also fürs Kleine nicht schlimm.
Termin ist allerdings erst in 1 1/2 Wochen. Ich hab die Schnauze voll...
Rücken tut weh, nach 3 Treppenstufen schnauf ich wie ein Walross, jetzt ist mir seit vorgestern dauernd so unterschwellig übel und dann kommen jetzt wieder Symptome vom Anfang der Schwangerschaft dazu wie Pickel und die Haare werden so schnell fettig... #heul
Sorry fürs rumheulen, musste das mal loswerden...

LG Naeli

Beitrag von inis 12.01.11 - 11:32 Uhr

Huhu,

hast du Badezusatz da z.B. mit Rosmarin und/oder Wacholder? So langsam könnte oder dürfte man in deiner Situation ja mal an sanfte Nachhilfe denken... ;-)

Alles Gute! #klee

lg,
inis (die auch nicht mehr soooo viel Lust hat, aber ein bißchen muß der Kleine noch drinbleiben - 34.ssw)

Beitrag von grisu76 12.01.11 - 11:42 Uhr

Hallo Naeli,

Du sprichst mir aus dem Herzen :-D Mir geht's genauso. Seit Montag nachts Wehen, tagsüber nix...

Heute Morgen tat's richtig weh, ich meinen Mann in Alarmstufe orange versetzt, meine Tochter untergebracht - und wieder nix. #schmoll

War grade bei der Hebi, Wehen sind da, aber nicht so schlimm, dass ich losfahren müsste...

Alles Gute für Dich - und dass wir es bald überstanden haben, diese Warterei ist echt doof #schmoll

LG
Ricarda

Beitrag von tekelek 12.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo Naeli !

So geht es mir seit 2-3 Wochen #rofl
Ich habe heute schon zu meinem Mann gesagt, daß ich mich so an die Wehen gewöhnt habe, daß ich es dann wahrscheinlich verpasse, wenn wirklich die Geburt losgeht :-p
Bisher ist aber alles ruhig, bis auf diese Nachtwehen und tagsüber ein paar tut sich nichts ...

Liebe Grüße,

Katrin mit Kindern und Sohn Nr.2 (ET -2)

Beitrag von naeli 12.01.11 - 21:48 Uhr

Ich befürchte auch schon, ich bekomm das Kind dann im Auto, weil ichs wenns wirklich losgeht nicht mehr dran glaube #rofl

Wünsche euch allen noch eine schöne restliche Zeit, trotz nerviger Wehwehchen
LG