Familientisch

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von beli1970 12.01.11 - 11:49 Uhr

Hallo,
wir sind eine 5 köpfige Familie, die umgezogen ist und sich nun einen neuen Esstisch kaufen will. Zur Zimmergestaltung und vom PLatz her würde ein großer runder Tisch (ausziehbar-klar) toll aussehen. Und seit Tagen freueich mich über den klaren Wunsch, denn es ist ja schön, wenn man weiß, was man will.
Nun stellte ich fest, dass man an so einen Tisch (130-140 Durchmesser) aber mit kleinen Kindern schlecht Memory oder anderes spielen kann, und generell sitzt man sich nicht nah gegenüber.
Wer lebt toll mit einem großen runden Tisch? Gibt es überhaupt jemanden, der diese Bedenken von mir versteht (ist ja eigentlich kein echtes Problem, ist mir klar) Der Tisch soll eine Art Familienmittelpunkt sein. Es dürfen dort auch mal Hausaufgaben gemacht werden, wenn jemand schon mit dem Tischdecken beginnt... etc. So zum richtige bunten Leben.
Kleiner Ausstausch wäre schön#winke

bis später
Beli

Beitrag von rosalinde.x 12.01.11 - 14:18 Uhr

Hallo Beli,

wir haben so einen Tisch (rund, Druchmesser 130 cm, 2-fach in 2 Stufen ausziehbar). Die Größe ist prima, finde ich besser als die "normalen" rechteckigen, die meist schmäler sind.

Memory und Brettspiele werden bei uns meistens auf dem Fußboden gespielt, da kann der Abstand beliebig gewählt werden...

Liebe Grüße

Beitrag von ela_berlin 12.01.11 - 14:48 Uhr

wir standen neulich auch vor der frage, was für einen tisch nehmen wir. wir haben uns für einen rechteckigen tisch entschieden mit den maßen 90 * 160 cm und nicht ausziehbar.

ich habe mich immer bei unserem alten ovalen 90 * 140 ausziehbaren tisch geärgert. unsere mäuse kleckern und schütten ewig viel noch aus. ewig war die tischmitte, wo man ihn vergrößern konnte im schlitz völlig verdreckt und verklebt. das hab ich jetzt nicht mehr. wir sitzen alle an der langen seite und sind zu viert, der fünfte könnte ja dann am kopf sitzen und so seit ihr alle näher beieinadner.

lg aus berlin

Beitrag von loonis 12.01.11 - 14:56 Uhr




Daher haben wir uns für einen großen Tisch 160x 90 entschieden....

LG Kerstin

Beitrag von helikopta 12.01.11 - 15:23 Uhr

Hallo,

also wir habe den Tisch NORDEN von Ikea und den würde ich für nichts wieder hergeben.
Wir spielen super gerne und wir haben gern Besuch.
Der tisch ist ausgezogen 100x266 und das ist genial. Ich glaub ohne paltte sind das 215 oder so. Ich habe allerdings den Tisch nie ohne Platte, da er einfach praktisch ist.
Für uns auch ein familientisch und selbst wenn auf einer Seite mein Laptop steht ist es kein Problem mit dem Platz, denn zum essen reicht uns auch der Rest.

LG

helikopta