ahnung vom elterngeld bei 2. schwangerschaft??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von agi84 12.01.11 - 12:00 Uhr

hallo,
ich habe einen festen job als verkäuferin
bin seid sommer 09 für 2 jahre bis sommer 2011 im erziehungsurlaub
nun habe ich von arbeit immer mein elterngeld bekommen.
bin jetzt aber wieder schwanger
bekomm ich jetzt überhaupt erziehungsgeld? weil ich ja nicht arbeiten war sondern halt die 2 jahre mit dem kleinem zuhause..
und wenn ja wie wird das gerechnet??

Beitrag von windsbraut69 12.01.11 - 12:03 Uhr

Du wirst den Sockelbetrag von 300 Euro plus Geschwisterbonus bekommen.

Gruß,

W

Beitrag von agi84 12.01.11 - 12:07 Uhr

ach so, ich dachte wenn man zum teil vom amt abhängig ist kriegt man nix mehr weil die es doch ab diesem jahr gestrichen haben..

was ist der geschwisster bonus??

Beitrag von windsbraut69 12.01.11 - 12:15 Uhr

Du hast kein Amt erwähnt.
Bezieht Ihr ALGII? Dann wird das Elterngeld zwar gezahlt aber beim ALGII komplett angerechnet.

Geschwisterbonus gibt es bis das ältere Kind 3 Jahre als ist. Beim Sockelbetrag sind das monatlich 75 Euro, glaube ich.

Gruß,

W

Beitrag von agi84 12.01.11 - 12:23 Uhr

wir leben nicht komplett vom amt nur zum teil da mein freund wenig verdient

Beitrag von windsbraut69 12.01.11 - 12:27 Uhr

Da Dein Elterngeldanspruch nicht auf Erwerbseinkommen basiert, wird es m. E. voll angerechnet.

Beitrag von silbermond65 12.01.11 - 13:01 Uhr

Ihr bezieht aber ALG 2 und da du vor Geburt des Kindes jetzt nicht gearbeitet hast wird das Elterngeld + Geschwisterbonus wohl jetzt voll angerechnet.

Beitrag von susannea 12.01.11 - 12:28 Uhr

Du bringst hier recht viel durcheinander:

1. Du bist in Elternzeit
2. Du hast vom Staat Elterngeld erhalten


Je nachdem. wann genau dein Mutterschutz beginnt und wann dein 1. Kind geboren war und wie hoch das EInkommen vorher war, ist die Höhe des Elterngeldes.

Mindestens gibts 300 Euro und 75 Euro Geschwisterbonus bis Kind 1 3 Jahre ist,