Hat jemand im Städt.Klinikum Karlsruhe entbunden?Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jb131007 12.01.11 - 12:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hat jemand im Städt.Klinikum Karlsruhe entbunden?
Wie sind eure Erfahrungen?
Meine Schwangerschaft war ziemlich schwierig und jetzt hab ich auch noch ne schmerzhafte Querlage,deshalb würd ich gerne in ne Klinik mit Kinderstation.

Gibt es dort auch Familienzimmer??

Schönen Tag an alle

Jenny 35.SSW

Beitrag von svejuma 12.01.11 - 13:01 Uhr

Hi Jenny,

ich habe da entbunden...
ich hatte auch eine schwierige SS und dann 24+5 SSW wurde mein Sohn geholt mit 450gr.
Ich kann nur sagen, die sind super! Denen haben wir zu veradnken, dass ich und mein Sohn überlebt haben.
Auf der Frauenstation waren sie sehr nett und einfühlsam und die Kinder-Intensiv bzw Kinderstation ist auch sehr gut.
Mein Sohn war dort 4 Monate und wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ich glaube sie haben Familienzimmer, aber sicher bin ich mir nicht.

Falls Du noch Fragen hast mail mich einfach an!

Liebe Grüsse
Julia
#winke

Beitrag von cayuse 12.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo!
Es gibt Familienzimmer. Das sind meistens Einzelzimmer, in das sie noch ein Bett quetschen. War aber toll, da wir damit wie in einem Doppelbett geschlafen haben mit dem Kleinen zwischen uns. Ich habe Zwillinge entbunden (Kaiserschnitt) und die Kleine war noch 7 Tage in der Kinderklinik und schon am ersten Tag konnte ich sie besuchen, da sie auf dem gleichen Stockwerk lag wie ich. Seit dem Fäden ziehen nach 10 Tagen habe ich nichts mehr von meiner Kaiserschnittnarbe bemerkt, obwohl ich stark übergewichtig bin und der Oberarzt meinte, das könne bei der Wundheilung ein Problem werden. Die Hygiene ist 1a, im Gegensatz zum Diakonissenkrankenhaus, wo eine Freundin von mir nach dem Kaiserschnitt immer noch eine offene Stelle hat, da der Arzt es mit der Hygiene nicht so genau nahm.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
Bianca;-)

Beitrag von kalleminga 12.01.11 - 16:09 Uhr

Hallo!

Vom Städtischen wurde mir von allen Seiten abgeraten (im Vertrauen sogar von meiner FÄ!!). Ich war in Germersheim und kann es nur weiterempfehlen. Mein Nächstes kommt ganz bestimmt auch da. Außer ich brauche direkt nach der Geburt eine Kinderintensiv und weiß es schon vorher aber das ist bei Querlage ja nicht der Fall, oder hat Deine Kleinen sonst Probleme? Das wäre dann natürlich etwas Anderes.
Mein Rat: überleg Dir das lieber nochmal... das Städtische hat echt einen naja, sagen wir mal nicht so tollen Ruf und meine Bekannten, die da waren (eine freiwillig, die anderen zwei mussten), können diesen ruf leider nur bestätigen.

#blume

Beitrag von helena09 12.01.11 - 20:08 Uhr

Ich habe im November dort entbunden und war sehr zufrieden- mit Ärzten, Schwestern, Hebammen und der Kinderstation, die wir brauchten, obwohl wir davor immer dachten wir bräuchten sie nicht...

Ich kann es dir empfehlen, vor allem die Tatsache, die Kindestation dabei zu haben, kann ja ne sehr wichtige und gute Sache im Notfall sein.

Schöne Geburt und alles Gute
wünscht
Petra