Facebook, Facebook, Facebook...??!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sanimaus 12.01.11 - 12:28 Uhr

Immer und überall hört man Facebook, Facebook, Facebook.#schwitz

Kann mir einer mal erklären, wie das funktioniert, dieses Facebook? Und was man damit alles machen kann?#kratz
Einige pflegen Kontakte, wieder andere bekommen einige Gratisproben, Gewinnspiele etc...

Sorry, aber kann mir einer verständlich erklären worum es da geht!
Bin da nicht sehr "up to date" #hicks

Danke

Beitrag von enyerlina 12.01.11 - 12:29 Uhr


hallo


befass dich lieber nicht damit! Versuche grad davon wegzukommen aber du findest dort jeden Menschen den du kennst!

Beitrag von sanimaus 12.01.11 - 12:35 Uhr

na das klingt ja gerade interessant! (für manche)

Beitrag von spengel84 12.01.11 - 12:44 Uhr

Ne! Mich nicht:-p

Beitrag von cinderella2008 12.01.11 - 13:00 Uhr

Nein, leider nicht. Ich habe mich dort angemeldet, in der Hoffnung zwei Menschen dort wiederzufinden, die ich schon seit Jahren "suche". Leider erfolglos.

Beitrag von cinderella2008 12.01.11 - 13:02 Uhr

Aber immerhin habe ich meine ehemals allerbeste Freundin aus Kindertagen dort wiedergefunden.:-) Wir sind jetzt wieder befreundet und (realen) Kontakt.

Beitrag von cindi1971 12.01.11 - 13:37 Uhr

http://www.wer-kennt-wen.de/club/y56e9axc

Beitrag von ramona_27 12.01.11 - 14:06 Uhr

"Versuche grad davon wegzukommen"

Das hört sich ja wie eine Droge an....#schwitz

Beitrag von thea21 12.01.11 - 12:40 Uhr

Nö, ich bin in keinerlei sozialem Netzwerk wie Myspace,Facebook oder StudiVZ angemeldet.

Ich habe n reales Leben und treff dort meine Freunde, bzw. rufe an, wenn ich was von denen will.

Beitrag von sternenzaehlerin 12.01.11 - 12:54 Uhr

Du hast das Thema verfehlt ;-)

Und warum schreibst du dann hier??

Beitrag von thea21 12.01.11 - 13:08 Uhr

Weil Urbia bei weitem nicht mit Facebook und Co. vergleichbar ist und zum "Stamm" Social Network gehört.

Beitrag von jabberwock 12.01.11 - 13:35 Uhr

Natürlich ist es "vergleichbar". Ob du nun hier mit Fremden über verschiedene Themen schreibst, oder auf Facebook mit Leuten, die du im RL kennengelernt hast - wo ist da bitte der grundsätzliche Unterschied? #kratz

Beitrag von thea21 12.01.11 - 13:49 Uhr

Der grundsätzliche Unterschied beginnt schonmal mit der Öffentlichmachung aller privaten Daten, wie Vorname, Nachname, Wohnort mit genauester Postleitzahl, der Verbindung wen ich kenne und wer mich so kennt, wo ich in die Schule ging, wo ich arbeite, wie lange schon ect pp.

Insofern ist Urbia da für mich ein Unterschied.

Beitrag von cinderella2008 12.01.11 - 14:00 Uhr

Also all diese Angaben sind in meinem Facebook-Profil nicht zu sehen oder ggf. nur für die Leute, die ich es sehen lassen möchte.#kratz

Beitrag von .doctor-avalanche. 12.01.11 - 14:00 Uhr

Keiner zwingt dich dazu, dich mit realen Daten bei facebook und co. anzumelden!

Wenn du allerdings den Wunsch hat, gefunden zu werden, ist es schon sinnvoll, bestimmte Daten zur Verfügung zu stellen.

Nur....das machst Du bei vielen anderen Bewegungen im Netz ja auch, Z.B. wenn du bei amazon einkaufst oder ebay.

Beitrag von jabberwock 12.01.11 - 16:00 Uhr

Das ist doch hier wie dort dir überlassen, was du über dich öffentlich machst.

Beitrag von koerci 12.01.11 - 14:43 Uhr

Dafür dass du ein reales Leben hast, bist du aber oft hier im Forum :-p

Manche Menschen haben eben auch alte Freunde, die beispielsweise im Ausland wohnen und man sie deshalb nicht mal eben treffen kann.
Ich hab dort ganz viele Bekannte gefunden, die ich damals in der Türkei kennengelernt habe. Ist doch toll, dass es solche Plattformen gibt.

Beitrag von thea21 13.01.11 - 07:30 Uhr

#kratz Ja, wenn ich Zeit dafür habe schon.

Ansonsten greife ich auch niemanden an, der dies selbst macht, sich dort anmeldet. Ich brauch es nicht.

Beitrag von koerci 13.01.11 - 09:02 Uhr

Ist ja okay, wenn du es nicht brauchst.
Deine Antwort auf den Thread hörte sich halt so an, von wegen "dort meldet man sich nur an, wenn man keine realen Freunde hat" :-p

Beitrag von thea21 13.01.11 - 10:00 Uhr

Nein, es sollte eher bedeuten:

ICH brauche es nicht (ich kenne eine Menge, auch Freunde, die dort sind), mir ist es mühsam, ich bin good old in der Hinsicht.

:-)

Beitrag von koerci 13.01.11 - 17:16 Uhr

Okay, dann hätten wir das ja geklärt :-D

Beitrag von shakira0619 12.01.11 - 19:20 Uhr

Hallo!

Es gibt auch noch andere Gründe, warum man bei studivz sein kann.

Meine Freundin studiert in Wales und bei studivz kann ich immer ihre aktuellen Fotos angucken. :-)

Das war der einzige Grund, warum ich mich dort angemeldet habe. Mittlerweile habe ich sogar alte Schulfreunde getroffen.

Liebe Grüße

Beitrag von dani001234 12.01.11 - 12:42 Uhr

stimmt, von alles seiten hört man davon und das der und der (genau gesagt sehr viele #schwitz) da angemeldet ist. auch bei meinvz... und wie die alle heißen.

ich selber kann dazu nichts sagen. bin auf diesen ganzen seiten nicht angemeldet und mich reizt es auch nicht wirklich ehrlich gesagt. mein partner denkt GsD genauso.
urbia ist das einzige, wo ich mich vor jahren angemeldet habe.

ich weiß, war jetzt nicht sehr hilfreich für dich #augen :-)

gruß

Beitrag von struwwelpeter 12.01.11 - 12:50 Uhr

Ein großer Kreis oberflächlicher und oberflächlichster Kontakte, der nicht dadurch wichtig wird, wenn ihn jeder auf einmal meint wichtig finden zu müssen.

Beitrag von daddy69 12.01.11 - 12:57 Uhr

Wenn Du facebook nur als Kontaktverzeichnis siehst, hast Du das Konzept nicht verstanden.

  • 1
  • 2